Swisscom senkt Roaming-Preise deutlich

Gute Nachricht für Swisscom-Kunden: Die Datenpakete fürs Ausland werden deutlich günstiger.

von Florian Bodoky 14.03.2018

Grund zur Freude gibt es für Kunden der Swisscom: Der Branchen-Primus liess heute in einer Medienmitteilung verlauten, dass die Preise fürs mobile Surfen im Ausland ab kommendem Montag sinken. Betroffen von den neuen Tarifen sind alle vier Roaming-Kategorien, in welche die Swisscom die Welt aufgeteilt hat: EU/Westeuropa, Welt 1, Welt 2 sowie Rest der Welt. Nebst der neuen Preisgestaltung wurde auch die Erhältlichkeit der Pakete erweitert. So können in der Tarifzone Welt 2 neu auch 1-GB-Pakete erworben werden. 

Die verfügbaren Datenpakete bleiben die gleichen (10 MB, 50 MB, 200 MB, 1 GB und 3 GB) und die Tarife gelten für sämtliche Abonnements sowie für Prepaid-Kunden der Swisscom.

Die Tarifunterschiede in der Übersicht

Travel Pack

EU / Westeuropa

Welt 1

Welt 2

Rest d. Welt

10 MB

4.50

6.50

7.90 (9.90)

13.90

50 MB

-

-

   9.90 (19.90)

19.90 (29.90)

200 MB

  7.90 (9.90)

   9.90 (14.90)

19.90 (39.90)

     69.90 (99.90)

1 GB

19.90 (29.90)

29.90 (49.90)

     79.90 (neu)

-

3 GB

 49.90 (69.90)

79.90 (99.90)

-

-

Die neuen Tarife gelten ab kommendem Montag, dem 19. März 2018. Welches Land in welche Tarif-Kategorie fällt, erfahren Sie hier.

PCtipp meint

Gerade im Tarifbereich EU/Westeuropa sind die Preissenkungen erheblich. Chapeau, Swisscom! So langsam nähern sich die Preise der Datenpakete jenen des grenznahen Auslands. Es bleibt zu hoffen, dass die Mitbewerber diesem Beispiel folgen. Einziger Wermutstropfen: Die 30-tägige Ablaufsfrist bleibt bestehen.

Tags: Swisscom

    Kommentare

    • sirion 14.03.2018, 15.48 Uhr

      Dass Swisscom die Daten-Roaming-Gebühren deutlich senkt, ist sehr erfreulich. Bleibt zu hoffen, dass die beiden anderen Anbieter bald nachziehen (allen voran Salt, bei denen Daten-Roaming im Vergleich zu Swisscom und Sunrise zurzeit extrem teuer ist). Swisscom senkt die Tarife aber natürlich nicht aus reiner Kundenliebe. "Total zufällig" reduziert Swisscom genau auf jenen Stichtag die Gebühren, an welchem die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrates über eine Regulierung de[...]

    • POGO 1104 15.03.2018, 07.12 Uhr

      Jetzt müssen/sollen auch noch die Roamingtarife der Swisscom Tochterfirmen Wingo/Simplymobile/M-Budget angepasst werden. Deren Roamingpakete waren ja vorher schon einiges teuerer als die bisherigen Swisscom Pakete....

    • monticello 16.03.2018, 13.17 Uhr

      Leider immer noch viel zu teuer. Und das mit den 30 Tagen ist eh eine sauerei

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.