Firmenlink

 

Telko Yallo geht in die Preisoffensive!

Yallo vergünstigt den Abo-Preis um über 30 Prozent! Damit gehört der Telko zu den billigsten Flatrate-Anbietern überhaupt.

von Florian Bodoky 20.04.2017

Yallo hat eine neue, zeitlich begrenzte Promoaktion gestartet. Wer das Abo Yallo Regular löst und sich gleich für zwei Jahre verpflichtet, bezahlt nur 26 Franken Grundgebühr im Monat. Der übliche Preis beträgt 38 Franken. 

Yallo, dessen Telefonie über das Sunrise-Netz läuft, bietet zu diesem Preis unlimitierte Telefonie in alle Schweizer Netze, unlimitierte kostenlose SMS und ein Datenpaket von monatlich 3 Gigabyte. Ist der Datenverbrauch höher, wird der Surfspeed auf 128 Kbit/s gedrosselt. Damit unterbietet Yallo die Konkurrenz auf dem Billigsektor, so z.B. UPC, Coop Mobile und M-Budget Mobile, wie Handy-Abovergleich.ch aufzeigt.  

  Yallo geht in die Preisoffensive Yallo geht in die Preisoffensive Zoom© Handy-Abovergleich.ch


    Kommentare

    • Klaus Zellweger 20.04.2017, 11.45 Uhr

      Es sollte hinzugefügt werden, dass das «Unlimited 1000»-Abo von UPC gerade einmal 19 Franken im Monat kostet, wenn auch das Internet über UPC bezogen wird. Das geht mit bis zu 5 SIM-Karten in einem Haushalt. Wenn also 1 GB Daten im Monat reichen, ist das Angebot unschlagbar günstig.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.