Firmenlink

 

Das GIF wird 30!

Am 15. Juni 1987 kam das Bildformat GIF zur Welt. Seinen Durchbruch hatte GIF dann Jahre später – dank seiner Animation.

von Florian Bodoky 15.06.2017

GIFs geniessen heute Kultstatus. Vor allem die animierte Version des Formats ist im Internet allerorts anzutreffen. Wenn man nicht weiss, wie man auf einen Facebook-Kommentar reagieren soll – dann postet man ein GIF. Redaktoren von Internetportalen gehen die Ideen aus – sie posten GIFs. Social-Media-Blogger wollen zeigen, wie toll ihr Leben ist – GIFs. Ausgesprochen wird das übrigens «Tschiff».

Entwickelt wurde das Bildformat Graphics Interchange Format von Steve Wilhite, einem Programmierer der Firma Compuserve. Zweck des Formats war es ursprünglich, animierte Bilder im Netz flüssig zeigen zu können – bei den damaligen Übertragungsgeschwindigkeiten ein Ding der Unmöglichkeit. Später entstand das JPEG-Format, das sich breitflächig durchsetzte. Dank der zunehmenden Mobilität feiert das GIF aber ein Revival und wird sogar von Künstlern und Werbeagenturen für Marketingkampagnen eingesetzt. 

Zum Ehrentag des Bildformats springt PCtipp auch auf diesen Zug auf und präsentiert Ihnen fünf GIFs, die den Redaktionsalltag zeigen.

Tags: Fun

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.