Das sind die besten Star Wars Games aller Zeiten!

Heute ist der Release Day von Star Wars 8: Die letzten Jedi. Wir haben zu dem Anlass die besten Spiele im Star Wars Universum rausgesucht.

von Olaf Bleich 14.12.2017

Volle Kinosäle und begeisterte Fans: Spätestens seit heute kennt der Hype um die Macht kein Halten mehr. Die vor über 40 Jahren von Produzent und Regisseur George Lucas erdachte Science-Fiction-Oper gehört zu den einflussreichsten Filmserien aller Zeiten und zieht seit jeher Jung und Alt in ihren Bann. Dieser Einfluss breitete sich natürlich auch auf Videospiele aus und so erschienen über die Jahre immer neue Lizenztitel aus dem Star-Wars-Universum. Die Redaktion stellt zehn kultige Star-Wars-Spiele zusammen, die jeder kennen sollte.

Star Wars

System: Arcade

Release: 1983

Der minimalistische Grafikstil schadet dem Spielhallenklassiker Star Wars überhaupt nicht Der minimalistische Grafikstil schadet dem Spielhallenklassiker Star Wars überhaupt nicht Zoom© Games.ch

Irgendwer muss ja anfangen: Der 1983 veröffentlichte Spielhallenklassiker «Star Wars» dreht sich um den Anflug auf den Todesstern mit Luke Skywalkers X-Wing. Aufgrund der damaligen Hardware-Beschränkungen verzichtete das Spiel auf allzu ausufernde Grafikeffekte, sondern setzte auf minimalistische Vektorgrafik und eine vorberechnete Flugbahn. Heraus kam ein bis heute erstaunlich gut gealterter Arcade-Spass, der dank des Soundtracks überraschend viel Atmosphäre verbreitet.

Star Wars: Rebel Assault

System: PC, Mega Drive-CD, 3DO

Release: 1993

Pixelig, aber trotzdem erstklassig: Rebel Assault war spielerisch anspruchslos, überzeugte aber mit seiner damals wegweisenden Präsentation Pixelig, aber trotzdem erstklassig: Rebel Assault war spielerisch anspruchslos, überzeugte aber mit seiner damals wegweisenden Präsentation Zoom© Games.ch

«Star Wars: Rebel Assault» stellte eine kleine Revolution dar. Denn es war eines der ersten Spiele, die ausschliesslich auf CD-Rom erschienen. Der Grund war einfach: Rebel Assault basierte auf interaktiven Filmsequenzen, in denen Spieler die Geschehnisse von «Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung» erlebten. Als junger Pilot namens Rookie 1 kämpften sie gegen das Imperium und nahmen u.a. im X-Wing Platz. Dass selbst für damalige Verhältnisse die Steuerung extrem schlecht war, interessierte niemanden. Rebel Assault besass nicht zuletzt dank des Soundtracks und der Original-Schauplätze einen enormen Wiedererkennungswert.

Star Wars: Tie Fighter

System: PC, Mac

Release: 1994

Tie Fighter gehört zu dem inzwischen nahezu ausgestorbenen Genre der Weltraumsimulationen und legt den Fokus auf knackige Dogfights mit anderen Piloten Tie Fighter gehört zu dem inzwischen nahezu ausgestorbenen Genre der Weltraumsimulationen und legt den Fokus auf knackige Dogfights mit anderen Piloten Zoom© Games.ch

Eine Flugsimulation im Star-Wars-Universum: Das wünschen sich PC-Spieler schon seit Jahrzehnten. Anfang der Neunziger machte Entwickler LucasArts diesen Wunsch wahr. 1993 erschien «X-Wing» und ein Jahr später der Nachfolger «Tie-Fighter». Als Pilot des Imperiums galt es, legendäre Weltraumschlachten auszufechten und dabei die Kontrolle über sein Fluggefährt wie den Tie-Fighter, Tie-Bomber und den Tie-Interceptor zu behalten. Das 1997 veröffentlichte «X-Wing vs. Tie-Fighter» dagegen setzte bereits mehr auf Multiplayer-Optionen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Star Wars Spiele: späte 90er und Nullerjahre

Tags: Games
Seite 1 von 3
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.