Golf-Roboter schlägt Hole-in-one

Aufgemerkt, Tiger Woods: Eldrick ist dir auf den Fersen!

von Florian Bodoky 10.02.2016

Triumphaler Robotik-Durchbruch im US-amerikanischen Scottsdale (Arizona).
Im Rahmen eines Open PGA Golf Tuniers spielte auch ein unbeschriebenes Blatt mit: Eldrick, der Roboter. Das Unternehmen Golf Laboratories haben ihn entwickelt. 

Augenscheinlich haben die Wissenschaftler ihre Arbeit gut gemacht - an dem
Turnier, dass von 4. bis 7. Februar stattfand, traf Eldrick (Launch Directional Robot Intelligent Circuitry, aber auch der Vorname von Tiger Woods)) mit einem Schlag ins Schwarze. Ein Hole-In-One. Der Anschliessende Jubel (siehe Video) ist berechtigt: Auch bei grossen Golf-Stars wie Rory Mcllroy oder Tiger Woods sind solche Schläge eine Seltenheit. Sogar einen TV-Bericht gab es darüber

Ohnehin Nebst Abschlagwinkel, Windausgleich und ähnlichem lässt sich auch die Schlaggeschwindigkeit einstellen: von 1 km/h bis 190 km/h

.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.