Firmenlink

 

Im Höllenauge von Irma

Die NASA hat ein Video veröffentlicht, das den Hurrikan Irma von der International Space Station (ISS) zeigt.

von Simon Gröflin 07.09.2017

Der extrem gefährliche Hurrikan Irma hat in der Karibik schon mindestens zehn Menschen in den Tod gerissen. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 Kilometern pro Stunde nähert sich der Wirbelwind seit Donnerstag dem US-amerikanischen Gliedstaat Florida. Nun hat die NASA ein Video veröffentlicht, das den gewaltigen Hurrikan von der International Space Station (ISS) zeigt. Die Bilder wurden von den Aussenkameras der Raumstation eingefangen. Bei dem spektakulären Video sieht man direkt ins Höllenauge des wohl gefährlichsten Sturms aller Zeiten. Auf der Sturmskala rangiert Irma mit Rang 5 auf der höchsten Stufe. 

Tags: ISS

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.