Firmenlink

 

Internet Archive: 10'000 Amiga-Spiele online zocken

Zurück in die Achtzigerjahre: Das Internet Archive hat über 10'000 Commodore-Amiga-Spiele ins Netz gestellt. Diese kann man nun im Browser ausprobieren.

von Simon Gröflin 09.08.2016

Archive.org katapultiert uns zurück in die Achtzigerjahre. Anhänger dieser Zeit werden das gross in die Welt hinausposaunen: Das allmächtige Internet Archive macht über 10'000 Commodore-Amiga-Spiele (davon auch Demos und Anwendungen) per HTML-Emulator zugänglich. Die Emulation ist allerdings noch nicht ganz perfekt, aber der Programmcode läuft bei vielen Titeln butterweich. Nebst einer riesigen MS DOS Library, hat das Internet Archive jüngst auch zahlreiche Windows-3.1-Programme und die witzigsten DOS-Viren von damals verfügbar gemacht. 

Im Internet gibt es viele Portale und auch YouTube-Videos zu den besten Amiga-Klassikern. 

Über den bekannten WinUAE-Emulator für Windows mag die Konfiguration für Nichtkenner der Retro-Hardware ein wenig gewöhnungsbedürftig sein. Zum Starten des Systems braucht es dort wie früher das Kickstart-ROM. Ausserdem muss man wissen, wie man welches Amiga-System hochfährt und wie man die virtuellen Disketten-Slots bedient. Nun öffnet das Internet Archive die Sammlung für alle Retroliebhaber.

Tags: Amiga

    Kommentare

    • Nitro 09.08.2016, 14.49 Uhr

      Herrlich ! Wenn man nach Namen sortiert und dann unter X nachguckt hat es fast 2 Seiten mit verschiedenen X-Copy's. Das war damals DAS Raubkopierertool schlecht hin ^^ :)

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.