Firmenlink

 

Neue Version der PlayStation VR angekündigt

Sony Interactive Entertainment wird eine neue Version von PlayStation VR auf den Markt bringen. Es gibt einige Verbesserungen zu vermelden.

von Michael Sosinka, GAMES.CH 02.10.2017

Sony Interactive Entertainment hat eine neue Version von PlayStation VR angekündigt, die mit der Modellnummer «CUH-ZVR2» versehen sein wird. In Japan wird der Release bereits am 14. Oktober 2017 erfolgen. Für Nordamerika und Europa gibt es noch keinen Termin. Die Neuerungen sind klein, aber fein.

Das neue Design bietet die Möglichkeit, dass die im Lieferumfang enthaltenen Kabel der Kopfhörer (Anschluss im Headset) in PSVR integriert werden (siehe Bild), was den Kabelsalat verringert. Darüber hinaus fällt das Verbindungskabel zur Prozessor-Einheit schlanker aus.

Das neue Design erlaubt es, die Kopfhörer direkt am Headset anzuschliessen Das neue Design erlaubt es, die Kopfhörer direkt am Headset anzuschliessen Zoom© Sony

Die Prozessor-Einheit ermöglicht zudem ein HDR-Passthrough, weswegen man das HDMI-Kabel nicht mehr umstecken muss, wenn man Spiele und Inhalte erleben will, die HDR unterstützen. Das Feature funktioniert allerdings nur, wenn PSVR ausgeschaltet ist. Die bisherige PSVR-Version kann aufgrund des veränderten Verbindungskabels leider nicht mit der neuen Prozessor-Box verwendet werden. Bei der Kompatibilität von VR-Spielen wird sich hingegen nichts ändern. Die mehr als 100 VR-Titel sind mit beiden Modellen spielbar.

Quelle: gematsu.com


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.