Firmenlink

 

Das erwartet uns an der Apple Keynote

iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus: Entwickler wollen in der finalen iOS-11-Firmware die Namen der kommenden iPhones entdeckt haben. Das erwartet uns.

von Simon Gröflin 11.09.2017
Bildergalerie iPhone 8 (Dummy und Konzeptbilder) iPhone 8 (Dummy und Konzeptbilder) 8 Fotos Zoom

Morgen, am Dienstag, werden in Cupertino neue Apple-Produkte vorgestellt. Wie Redmond Pie berichtet, wird das Jubiläums-iPhone nun ziemlich sicher auf den Namen «iPhone X» hören. Das ist per se nicht eine Breaking News – was aber vielleicht überrascht: Der iPhone-Konzern wird wahrscheinlich die «S»-Reihe erstmals überspringen. Die Nachfolger der 7er-Reihe werden demnach auf die Namensgebungen «iPhone 8» und «iPhone 8 Plus» lauten. Bestätigt haben will das ein bekannter Entwickler namens Steven Troughton-Smith, der tief in eine finale iOS-11-Firmware gebohrt hat. Denn bisher spekulierten die meisten Analysten auf die Bezeichnungen iPhone 7s, iPhone 7s Plus und iPhone 8. Die römische «X»-Ziffer soll die Jubliäumsphase des zehnjährigen iPhone-Bestehens zelebrieren.

Ein Mock-up-Bild des iPhone 8 Ein Mock-up-Bild des iPhone 8 Zoom© iDrop News

Der bekannte Smartphone-Leaker Evan Blass will schon länger von den Bezeichnungen iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus gehört haben:

Was können die neuen iPhones?

Geht man von den vielen bisherigen Analystenberichten aus, bekommen das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus eine Glasrückseite. Neu ist vermutlich auch die Möglichkeit, die Nachfolge-iPhones drahtlos über Docks, Ladematten und Hüllen zu laden. Das iPhone X mit seinem fast rahmenlosen OLED-Bildschirm ist voraussichtlich der Star der Show. Daring Fireball zufolge dürfte der Bildschirm bei einer Diagonalen von 5,8 Zoll eine Auflösung von 2436 × 1125 Pixeln bieten. Zum Vergleich: Die bisherigen 4,7-Zoll-iPhones (6, 6s und 7) haben eine Display-Auflösung von 1334 × 750 Bildpunkten, die Plus-Modelle warteten bis anhin jeweils mit Full HD auf.

iPhone-«X»-Konzeptvideo:

Nächste Seite: Neue Apple Watch und AirPods?

Tags: iPhone, Apple
Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.