Firmenlink

 

Displays werden flexibler

Das biegsame Display ist im Anmarsch. Samsung hat sein Erstes bereits vorgestellt. Wann es auf den Markt kommt, ist leider noch nicht bekannt.

von Sandra Adlesgruber 08.11.2010

Biegsames Display von Samsung Biegsames Display von Samsung Zoom Das erste biegsame mobile WVGA-Display von Samsung ist allerdings nur 4,5 Zoll gross. Die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Die neuste Errungenschaft ist noch nicht ganz ausgereift, lässt aber auf mehr hoffen. Samsung beschreibt sein AMOLED-Display mit folgenden Floskeln: hohe Geschwindigkeit, geringer Stromverbrauch, dünn und besonders flexibel. Das Display kann auf eine Rolle mit einem Radius von einem Zentimeter zusammengebogen werden. DAbei verliere das Bild nicht an Qualität. Besonders überraschend ist die bereits genannte Auflösung. WVGA ist aktuell bei Smartphones Standard.

Über den Samsung-Blog können Sie sich über die Entwicklung auf dem Laufenden halten. Das Display wird im Rahmen der Messe FPD International 2010 präsentiert. Konkrete weitere Pläne hat Samsung bislang noch nicht vorgestellt.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.