Garmin lanciert stossfeste Outdoor-Smartwatch Instinct

Das neue Wearable aus dem Hause Garmin wurde nach einem US-Militär-Standard entwickelt und ist somit sehr robust.

von Claudia Maag 12.10.2018

Garmin hat ein neues Wearable präsentiert. Die Instinct ist eine robuste Outdoor-Smartwatch, wie es in einer Mitteilung heisst. Optisch erinnert sie an Garmins Fenix-5-Plus-Serie (Test) oder an Casio Pro-Trek-Wearables.

Die Outdoor-Uhr ist besonders robust, da sie nach US-Militärstandards (MIL-STD-810G) entwickelt wurde. Dadurch trotzt sie laut Garmin extremen Temperaturen und Erschütterungen. Tiefe Gewässer sollen ihr nichts anhaben können; wie die Fenix-5-Plus ist sie wasserdicht bis 10 ATM (Atmosphären). 

Die Instinct ist stoss- und kratzfest Die Instinct ist stoss- und kratzfest Zoom© Garmin

Das robuste Gehäuse besteht aus faserverstärktem Polymer und das Display ist chemisch verstärkt und kratzfest. Das Display sei dank hoher Kontrasteinstellung auch bei starker Sonneneinstrahlung sehr gut ablesbar.

Des Weiteren verfügt die Instinct über vorinstallierte Aktivitätsprofile, einen integrierten 3-Achsen-Kompass, einen barometrischen Höhenmesser, Outdoor-Tracking und -Navigation inklusive TracBack (GPS, Glonass und Galileo).

Neben der Aufzeichnung der Aktivität misst sie die Herzfrequenz am Handgelenk, die zurückgelegte Distanz sowie weitere Fitnessdaten wie Stresslevel oder Schlafphasen. Zudem empfängt die Outdoor-Smartwatch Smart Notifications (Android und iOS).

Die Batterielaufzeit beträgt laut Hersteller bis zu 14 Tage (Smartwatch-Modus) resp. bis zu 16 Stunden (GPS-Modus). Im Ultra-Trac-Batteriesparmodus seien es bis zu 40 Stunden.

Die Instinct ist per sofort verfügbar, ab Fr. 359.– sowie in den Varianten Schiefergrau, Hellgrau und Hellrot erhältlich.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.