Firmenlink

 

HTC Vive und Oculus Rift: Diese Spiele gibt es schon

Praktisch: Neuerdings lässt sich der Steam-Store nach Spielen der VR-Anbieter durchsuchen.

von Simon Gröflin 25.02.2016

Vor einer Woche hat Plattformbetrieber Valve seine VR-Entwickler darauf hingewiesen, ihre Titel im Steam Store mit Hinweisen zur Kompatibilität zu versehen. Beim Aufruf eines Spiels wie «Arizona Sunshine» sieht man nun beim Herunterscrollen auf der rechten Seite, mit welcher Virtual-Reality-Brille und mit welchen Controllern das Game kompatibel sein wird. Praktisch: Klickt man, ausgehend von einem der VR-Spiele, auf das Symbol von «HTC Vive» oder «Oculus Rift», sieht man zum ersten Mal, welche Spiele für welches Headset in Valves Laden zum Launch unterstützt werden. Das VR-Kategoriesystem nutzte Steam schon zuvor, aber dank der neuen Unterkategorie nach VR-Anbietern gewinnt die virtuelle Gaming-Zukunft endlich an Übersicht. Über das Vive-Tag werden bereits mehr als 10 finale Titel angezeigt. Die Oculus Rift offeriert schon gut 20 Spiele zum Launch.

Dank der Vive- und Oculus-Tags lässt sich nun der Steam Store nach VR-Spielen filtern Dank der Vive- und Oculus-Tags lässt sich nun der Steam Store nach VR-Spielen filtern Zoom© Screenshot / PCtipp

Die HTC Vive wird voraussichtlich am 29. Februar zur Vorbestellung angeboten. Die Oculus Rift konnte im Januar bereits vorbestellt werden. Beide Headsets gehen frühestens im April in begrenzter Stückzahl an Vorbesteller. Valve hat kürzlich einen Performance-Test veröffentlicht, mit dem man seinen PC auf VR-Tauglichkeit überprüfen kann. Nur so viel: Die Vive und die Rift werden etwa gleich hohe Anforderungen an die Hardware stellen. Mindestens eine GeForce GTX 970 oder eine Radeon R9 290 in Kombination mit einem aktuellen Core-i5-Prozessor werden erforderlich, damit Spiele einigermassen flüssig laufen. Auf Reddit haben sich schon einige User untereinander über ihre erreichten Performance-Werte ausgetauscht. Aufschluss darüber gibt diese interessante Tabelle.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.