Firmenlink

 

iPad vs. Nexus 7: Wer hält mehr aus?

Ein amerikanischer Versicherer hat das iPad gegen das neue Google-Tablet Nexus 7 antreten lassen. Die Disziplinen: Freier Fall und Wasserbad. Wer dabei wohl die bessere Falle gemacht hat?

von Hannes Weber 20.07.2012

Die US-Firma SquareTrade versichert Smartphones und Tablets, darunter auch Apples iPad und das Google-Tablet Nexus 7. Mit beschädigten Gadgets kennt sich das Unternehmen also aus. Zum Marktstart des Nexus 7 in den USA hat sich SquareTrade eine PR-Aktion einfallen lassen, die ihr Ziel nicht verfehlen dürfte. Sie liessen das neue iPad gegen das noch neuere Nexus 7 antreten. Dabei sollte sich zeigen, welches Tablet mehr aushält.

iPad und Nexus 7 treten zum Falltest an (Bild: YouTube) iPad und Nexus 7 treten zum Falltest an (Bild: YouTube) Zoom Die wissenschaftlich natürlich nicht ganz korrekten Tests wurden selbstverständlich auf Video festgehalten. Zuerst stand ein Falltest auf dem Programm. Zwei Männer liessen die beiden Geräte dazu aus einer Höhe von geschätzt knapp eineinhalb Metern auf den Steinboden fallen. Dabei litt das iPad deutlich mehr als das Nexus 7: Das Display des Apple-Tablets war bereits ziemlich mitgenommen und wies grosse Risse auf, während das Nexus 7 nur ein paar kleine Kratzer auf der Plastikrückseite davontrug. Fairerweise muss man aber sagen, dass das iPad genau auf der Kante landete, während das Nexus 7 mit der Rückseite aufschlug.

Beim zweiten Falltest wurden die beiden Geräte aus einer Höhe von rund einem Meter von einer Mauer gestossen. Und wieder kam das Nexus 7 glimpflich davon, während das iPad erneut massive Beschädigungen am Display vorzuweisen hatte. Das Vorurteil, dass Apple-Gadgets ziemlich schnell kaputt gehen, scheint also hier bestätigt zu werden.

Zu guter Letzt gingen die Jungs von SquareTrade noch auf Tauchgang mit den beiden Tablet-Kontrahenten. Nach einem kurzen Abstecher in die Badewanne zeigten sich erstaunlicherweise beide Geräte noch grundsätzlich einsatzfähig. Allerdings versagten beim iPad die Lautsprecher, während das Nexus 7 auch diese Disziplin scheinbar unbeschadet überstand.

Video: Nexus 7 vs. iPad (Quelle: YouTube/SquareTrade):


    Kommentare

    • Rungard 20.07.2012, 16.49 Uhr

      Zwei Fragen tun sich für mich hier auf : 1. Es gibt sehr viele dieser Drop Tests auf Youtube. Meist werden sie mit bis zu 5 neuen Tablets oder Smartphones durchgeführt. Eigentlich müsste das ja schweineteuer werden, nicht ? Ich denke diese "Tester" haben einfach eine Versicherung abgeschlossen und schicken dann alle Tablets ein, oder ? Würde bedeuten, dass die Versicherungsgebühr für solche Geräte (wenn auch nur leicht) für alle Versicherten steigt, was ich nicht sehr fair finde. Ausserdem is[...]

    • mrmikke 21.07.2012, 15.11 Uhr

      eine typische weber news, sorry!

    • Joganza 23.07.2012, 09.22 Uhr

      Nun ja, da ich mein iPad weder in der Gegend rumschmeisse noch in der Badewanne damit untertauche interessieren mich diese Aussagen eigentlich nicht sehr. Meine Eltern haben mir beigebracht, Sorge zu den Dingen zu tragen. Ich habe, trotz Reitsport bei dem das iPhone immer dabei ist und Urlaubsreisen bei denen mich das iPad immer begleitet, noch nie ein Gerät geschlissen. Me muess halt zum züüg sorg geh!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.