Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

iPhone 5: 3,99 Zoll und neues Bildformat?

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte Apple das Bildformat bei seinem neusten iPhone-Modell ändern und künftig auf ein 16:9-Display setzen.

von IDG . 23.05.2012

Kaum ein Tag vergeht ohne neue Spekulationen um Apples iPhone 5. Nachdem Bloomberg, Reuters und das Wall Street Journal bereits in der vergangenen Woche über ein grösseres Display berichteten, will das Szenemagazin 9to5mac nun aus firmeninternen Quellen weitere Details erfahren haben. Wie ein Apple-Mitarbeiter verriet, testet der US-Konzern derzeit ein neues 16:9-Display mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixeln. Der Bildschirm soll eine Bilddiagonale von 3,99 Zoll aufweisen, also praktisch 4 Zoll.

Inoffizielle Designstudie zum iPhone 5 Inoffizielle Designstudie zum iPhone 5 Zoom Das iPhone 4 und das iPhone 4S nutzen ein Retina-Display mit einer Auflösung von 960 x 640, was einem Bildseitenverhältnis von 3:2 entspricht. Die Bilddiagonale betrug seit dem ersten iPhone stets 3,5 Zoll. Mit dem Umstieg auf 16:9 könnten Videos beispielsweise in ihrer ursprünglichen Auflösung auf dem Smarpthone abgespielt werden. Als weiteren kleinen Vorteil würde das iPhone 5 zudem über eine zusätzliche App-Reihe auf dem Homescreen verfügen. Bereits erhältliche und zukünftige Apps müssten jedoch an das neue Seitenverhältnis angepasst werden.

Die Branche geht beim neuen iPhone 5 ausserdem von einem kleineren Dock Connector aus, der ein schlankeres Gehäuse erlauben könnte. Den Mutmassungen zufolge bewegt sich die Grösse des Anschlusses zwischen Micro-USB und Mini-USB. Eine offizielle Bestätigung der Gerüchte seitens Apple liegt bislang nicht vor.


    Kommentare

    • Desaster 23.05.2012, 12.53 Uhr

      Wer kauft dann noch iPhones? Gefühlte 90% aller iPhone User behaupten ja immer, dass 3.5" die perfekte Grösse wäre und alles was grösser sei, ist unpraktisch. Oder wurde das jeweils nur behauptet, weil's der Steve so gesagt hat und weil es innerhalb des Apple-Universums gar keine andere (Aus-)wahl gibt? I don't know:) Aber ich persönlich find's gut. Statt unnötige Widgets zu nutzen, kann man den Bildschirm jetzt noch mit einer zusätzlichen Reihe Icons zukleistern. Ich find's nur schade, dass [...]

    • POGO 1104 23.05.2012, 13.37 Uhr

      ...Eine offizielle Bestätigung der Gerüchte seitens Apple liegt bislang nicht vor...Sind je schonmal Gerüchte zum nächsten eifon Modell seitens Apple bestätigt worden?!? o.s.t.

    • Lunerio 23.05.2012, 18.43 Uhr

      Kann mich Desaster anschliessen. Würde mich aber nicht wundern, wenn Apple tatsächlich ein grösseres Smartphone rausbringt (wobei iPhone hat einen recht grossen Rahmen. Man kann auch spielend leicht nur das Display ändern. Insbesondere wenn man von 3:2 weg geht) und die User plötzlich anders über die Grösse denken. ^^

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.