Firmenlink

 

iPhone 5 soll ein grösseres Display kriegen

Offenbar reagiert Apple auf den fortwährenden Trend im Smartphone-Markt und spendiert dem nächsten iPhone (endlich?) ein grösseres Display.

von Hannes Weber 16.05.2012
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Das iPhone wurde im Laufe seiner noch jungen Geschichte immer schneller und besser, das Display immer schärfer. Doch eine Konstante blieb: Seit dem ersten iPhone hielt Apple an der scheinbar bewährten Display-Grösse von 3,5 Zoll fest. Derweil schlief die Konkurrenz bekanntlich nicht und mit dem Aufstieg von Android setzte auch ein Trend zu immer grösseren Bildschirmen ein, der am 29. Mai im heiss erwarteten Samsung Galaxy S3 mit seinem riesigen 4,8-Zoll-Screen gipfelt.

«Mindestens 4 Zoll»

Auch beim jüngsten Modell, dem iPhone 4S, wich Apple nicht vom bewährten 3,5-Zoll-Format ab Auch beim jüngsten Modell, dem iPhone 4S, wich Apple nicht vom bewährten 3,5-Zoll-Format ab Zoom Auch wenn sich durchaus nicht alle mit den immer grösser werdenden Smartphones anfreunden können, scheint sich auch Apple dem aktuellen Trend nicht komplett verweigern zu können. Nächsten Monat soll die Produktion der Displays für das nächste iPhone (das iPhone 5?) starten – und erstmals soll Apple vom bewährten 3,5-Zoll-Format abweichen. Das glaubt immerhin das Wall Street Journal zu wissen, das sich dabei auf die üblichen gut informierten Personen bezieht. Mindestens 4 Zoll soll der Bildschirm des nächsten iPhones in der Diagonale messen, heisst es weiter. Die genaue Grösse wurde aber nicht genannt.

Apple lässt die Displays für das iPhone 5 von verschiedenen asiatischen Herstellern anfertigen, darunter LG, Sharp und ein neu gegründetes Unternehmen namens Japan Display.

Das iPhone 5, über das noch keine offiziellen Informationen vorliegen, wird von den Analysten für den Herbst des laufenden Jahres erwartet.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

Tags: Display

    Kommentare

    • mrmikke 17.05.2012, 14.17 Uhr

      der display-größenwahn "gipfelte" nicht beim s3, sondern beim note, einer ausgeburt eines smartphones! =) ich hoffe immer noch, dass das neue ip max. einen 4,0-4,2" display bekommt. wenn ich für irgendeine anwendung einen größeren display benötige, nehme ich gleich mein tablet! :D

    • Elena.Müller 18.05.2012, 13.15 Uhr

      der display-größenwahn "gipfelte" nicht beim s3, sondern beim note, einer ausgeburt eines smartphones! =) Ich liieebe mein Galaxy Note. Sobald ich ein anderes Smartphone in die Hand nehmen glaube ich, dass es jemand geschrumpft hat :D Aber es gipfelte nach meiner Meinung in Wirklich im ersten Samsung Galaxy Tab mit 7" Display welches zwar als Tab angeschrieben war, mit Android 2.3 statt Tablet Honeycomb und voller Mobilfunktauglichkeit aber von Samsung durchaus im Mobilfunkbereich position[...]

    • Lunerio 18.05.2012, 13.22 Uhr

      Kann sich mit unsere Kultur einfach nicht vertragen (spreche jetzt von den Asiaten). Also ich find das Note toll. Und kleiner als 4.3" ist für mich kein Smartphone mehr. Mal schauen ob iPhone mit dem 5 im Smartphone Markt einsteigt. Sprich mind. 4.3" aufweist. :>

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.