Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

iPhone bald mit Fingerabdruckleser?

Apple hat kürzlich ein neues Patent zugesprochen erhalten, in dem es um den Einbau biometrischer Funktionen in mobile Geräte geht.

von IDG . 12.10.2012

Apple könnte in seinen künftigen iPhones und iPads neue Sicherheitsfunktionen einbauen, wie etwa eine Gesichtserkennung oder einen Fingerabdruckleser. Diese Woche hat Apple ein Patent zugesprochen erhalten, in dem solche Funktionen beschrieben werden, wie patentlyapple.com berichtet. In dem Patent wird ein neuer Zwei-Schritt-Unlock-Dialog beschrieben.

Apples Fingerabdruckleser-Patent (Bild: Patently Apple) Apples Fingerabdruckleser-Patent (Bild: Patently Apple) Zoom Im ersten Schritt muss der Anwender bei dem Gerät wie gewohnt den auf dem Display dargestellten Schieber von links nach rechts schieben, um das Gerät zu entsperren. Anschliessend wird der Anwender dazu aufgefordert, den Finger auf einem neben dem Home-Button befindlichen Fingerabdruckleser zu platzieren, um sich zu identifizieren. Laut der Beschreibung im Patent ist der Fingerabdruckleser optisch nicht zu sehen.

Gerüchte um einen Fingerabdruckleser gab es schon vor der Lancierung des iPhone 5. Dort haben sie sich aber (noch) nicht bewahrheitet.


    Kommentare

    • Desaster 12.10.2012, 15.47 Uhr

      Ich frage mich wieso man hier Apple wieder ein Patent zugesprochen hat. Das ist doch wieder mal ein Beispiel für ein absolut idiotisches Patent. Was will hier Apple überhaupt schützen lassen? Fingerabdruckerkennung gibt es doch schon in allen Variatonen, das ist ein alter Zopf.

    • Black_Wind 12.10.2012, 16.10 Uhr

      Gibts eigentlich für das Touch-Display noch nen gültiges Patent? Ich hätte da sonst ne Idee.... ;-) Apple und das US Patentamt müssen sich echt lieben....oder America > All.

    • greedo 14.10.2012, 16.54 Uhr

      da hast du schon recht. aber die sind ja raffiniert: die patentieren nicht die fingerabdruck-erkennung, sondern wie man es anwendet auf dem ifon. rechts unten mit dem und dem abstand, runden ecken, usw usw. selbst erfinden tun die nichts!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.