Lumia 650: Spar-Handy für 250 Franken kommt im März

Microsoft erstes Mittelklasse-Smartphone, das mit Windows 10 Mobile ausgestattet ist, kann mit einer interessanten Kamera und einem OLED-Display aufwarten.

von Simon Gröflin 15.02.2016

Huawei-Phones gewinnen

Machen Sie mit an der PCtipp-Trendumfrage und sichern Sie sich die Chance auf eines von zwei Huawei-Smartphones. Die Umfrage dauert rund 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

Wie erwartet, verzichtet Microsoft bei seinem ersten eigenen Mittelklasse-Smartphone mit Windows 10 auf einen Auftritt am Mobile World Congress. Das Lumia 650 als Single-SIM-Ausführung kommt laut Microsoft Schweiz bereits ab der zweiten Märzwoche in den Handel. Die Dual-SIM-Variante folgt im April. Beide Modelle, übrigens mit NFC und LTE an Bord, werden zu einen Strassenpreis ab Fr. 249.- erhältlich sein.

Microsofts erstes Mittelklasse-Smartphone zu einem Spartarif von Fr. 250.- Microsofts erstes Mittelklasse-Smartphone zu einem Spartarif von Fr. 250.- Zoom

Punkten will das Günstig-Handy mit einem schlanken Metallrahmen. Darin eingebettet findet sich ein 5-Zoll-OLED-Bildschirm mit einer HD-Auflösung vor. Mit gerade einmal 6,9 mm Tiefe sei das Lumia 650 das «dünnste Modell», das Microsoft je erschaffen habe. Interessant ist auch die Kameraausstattung: Nebst 8-Mpx-Aufzeichnungen mit der Hauptkamera sind vorderseitig 5-Mpx-Weitwinkelaufnahmen möglich. Speicherseitig offeriert das Mittelklasse-Smartphone 16 GB Fix-Speicher, der sich per Micro-SD-Karte erweitern lässt. Die 2000-mAh-Batterie ist wechselbar.

Tags: Lumia

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.