Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Microsoft arbeitet an schlauer Wandtafel

Microsoft zeigt eine Touchscreen-Wandtafel, die darauf angefertigte Grafiken mithilfe von Datenmaterial im Rechner selbst vervollständigt.

von Jens Stark 05.03.2013

Microsoft arbeitet an einem grossen berührungsempfindlichen Bildschirm, der sich als Wandtafel nutzen lässt. Besonderheit dabei: Wenn Anwender darauf eine Skizze anfertigen – etwa in Form eines Kuchendiagramms –, wird diese interpretiert und vom Rechner vervollständigt. Dabei greift der Computer in «Big Data»-Manier auf Informationen zum Vortragsthema zurück.

Konzeptbild zu Microsofts schlauem Touchscreen Konzeptbild zu Microsofts schlauem Touchscreen Zoom Die Technik, die unter der Bezeichnung SketchInsight entwickelt wird, soll am TechFest von Microsoft präsentiert werden, einer Veranstaltung, bei der Microsoft Arbeiten aus der firmeneigenen Forschungsabteilung zeigt.

Laut Auskunft von Microsoft könnte SketchInsight schlussendlich in die Präsentations-Software PowerPoint einfliessen. Somit werden Anwender künftig Grafiken für ihre PowerPoint-Präsentation nicht mehr vorher erstellen müssen, sondern könnten sich die Diagramme während des Vortrags von der Wandtafel zeichnen lassen.

Noch ist das Projekt allerdings in einem Frühstadium, und die Microsoft-Wissenschaftler wagen noch keine Prognose, wann SketchInsight marktreif sein wird. Allerdings zeigen sich Analysten begeistert. Wenn die Redmonder es schaffen sollten, ein solches Produkt auf den Markt zu bringen, dürfte das Interesse von Firmen gross sein, meint einer von ihnen.

Passend dazu ein Video, in dem Microsoft Einblicke in seine Zukunftsvisionen gibt:

Tags: Display

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.