Motorola lanciert Top-Phone Moto X Force

Das US-amerikanische Unternehmen Motorola hat ein neues Flaggschiff lanciert. Dieses kommt auch in die Schweiz.

von Florian Bodoky 19.01.2016

Huawei-Phones gewinnen

Machen Sie mit an der PCtipp-Trendumfrage und sichern Sie sich die Chance auf eines von zwei Huawei-Smartphones. Die Umfrage dauert rund 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

Shattershield heisst das Erkennungsmerkmal des neuen Motorola-Phones «Moto X Force». Gemeint ist damit das Display-Glas, das besonders bruchsicher sein soll. Selbst bei Stürzen aus Oberkörperhöhe soll das Gerät heil bleiben. Das Glas besteht aus fünf Schutzschichten, die Erschütterungen absorbieren können. 

Daneben bringt das 5,4-Zoll-Phone einen Amoled-Touchscreen mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Auf der Rückseite des stabilen Phones befindet sich die Linse der 21-Mpx-Kamera, die auch Videos in 4K-Auflösung aufnimmt.

Bruchsicher: das neue Moto X Force Bruchsicher: das neue Moto X Force Zoom© Motorola

Die «inneren Werte» lassen sich ebenfalls sehen: 3 GB RAM, 32 GB Nutzspeicher (per SD-Karte bis auf 2 TB aufrüstbar) sowie einen Octacore-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon 810) mit einer Taktrate von 2 bzw 1,5 GHz. Weiter kommt das LTE-Gerät mit Dual-Band-WLAN sowie GPS-Empfänger und NFC-Chip. 

Auf Anfrage bestätigt der Versandhändler Brack den Verkauf des Geräts. Verfügbarkeit und Preis sind aber noch nicht endgültig festgelegt. 


    Kommentare

    • bruenu 19.01.2016, 13.08 Uhr

      Und nicht zu vergessen mit QI Charge. Dies ist definitiv ein Alternativersatz für mein Nexus6, da mich Nexus 5x und Nexus6P nicht überzeugen (preis, Ausstattung, kein QI mehr) und dieses Moto wohl auch nahe am puren Android sein wird.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.