Firmenlink

 

Nokia 8: Wann kommt es, was kann es?

Es wird Nokias neues Edel-Phone – und kommt noch diesen Sommer!

von Florian Bodoky 19.07.2017 (Letztes Update: 26.07.2017)

Update: HMD Global, Rechteinhaber der Marke Nokia, liess die Bombe platzen: Das neue Edel-Handy erscheint bereits am 16. August. Das ist zwar nicht ganz so früh, wie Leaker Evan Blass ankündigte (siehe unten), aber auch bereits in drei Wochen.

Anders als die kürzlich erschienenen Nokias 3, 5 und 6 soll das Nokia 8 den Premium-Markt bedienen. So sollen die Verarbeitung und die Hardware mit den Branchengrössen Apple, Samsung und Huawei mithalten können. Konkretere Angaben finden Sie unten. 

So soll das neue Nokia-Smartphone aussehen So soll das neue Nokia-Smartphone aussehen Zoom© Venture Beat

------------

Konkurrenzfähig und günstig: So kann man die Eigenschaften der Nokia-Smartphones zusammenfassen, wie Kollege Gröflin in seinem Hands-on beschreibt.

Nun will HMD Global, der Inhaber der Nokia-Markenrechte, auch die Spitze angreifen. Das Nokia 8 soll das neue Vorzeigemodell werden. Wo ein neues Smartphone ist, da ist auch Evan Blass und seine Leaker-Kollegen. Geht es nach Evan Blass, seien vier verschiedene Farbversionen des Geräts geplant, nämlich Blau, Stahl, Blaugold sowie Kupfergold. Sogar ein Bild des Geräts habe schon den Weg ins Netz gefunden.

In einem Artikel auf dem Portal VentureBeat geht Blass noch weiter. Er will erfahren haben, dass das Nokia 8 eine Dualkamera beherberge, deren Linsen vom Traditionsunternehmen Carl Zeiss stammten und mit jeweils 13 Megapixeln auflösten. Darüber hinaus stamme der Prozessor (erwartungsgemäss) von Qualcomm und höre auf den Namen Snapdragon 835. Das (offenbar in Aluminium gefertigte) Gehäuse soll einen 5,3-Zoll-Screen beherbergen, der in QHD mit 2560 x 1440 Pixeln auflöst.

Der Preis der mit Android 7.1.1 ausgestatteten Smartphones soll in Skandinavien 589 Euro betragen. Das von ihm kolportierte Release-Datum, den 31. Juli, halten wir allerdings für etwas zu früh.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.