Periscope auf GoPro-Cams

Stunts filmen war gestern - jetzt kommt die Live-Übertragung.

von Florian Bodoky 28.01.2016

Zwei interessante Parteien, die hier zusammenspannen: die Livestream-App Periscope und der Cam-Hersteller GoPro. Neu bietet die App, deren Streams z.B. auf Twitter eingebunden werden können, ein GoPro-Feature an.

Soll heissen: Die GoPro-Modelle Hero4 Black und Hero4 Silver lassen sich mit dem Smartphone, bzw. mit der Periscope-App verbinden, bevor es aufs Snowboard oder zum Kyten geht. Anschliessend taucht ein Kamerasignal auf der App auf, das dem User die Wahl zwischen normaler Kamera und Action-Cam lässt. Entscheidet man sich für die Action-Cam, wird der Höllenritt nicht nur aufgezeichnet, sondern in Echtzeit ins Netz gestreamt. 

Die iOS-Version der App ist bereits verfügbar, auf das Android-Update muss derzeit noch gewartet werden. 


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.