Portable SSD T3: Verdoppelte Kapatität

Samsung lanciert neue SSD-Drives und erreicht neue Höhen punkto Kapazität.

von Florian Bodoky 05.01.2016

Huawei-Phones gewinnen

Machen Sie mit an der PCtipp-Trendumfrage und sichern Sie sich die Chance auf eines von zwei Huawei-Smartphones. Die Umfrage dauert rund 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

Samsung zieht erwartungsgemäss nach: Nachdem letztes Jahr ihre SSDs (850 Evo und 850 Pro) auf eine Kapazität von 2 Terabyte gebracht wurden, haben die Südkoreaner nun das externe Pendant vorgestellt.

Die Portable SSD T3 verfügt über 2 Terabyte an Speicher. Angeschlossen wird das Gerät via USB 3.1 und einem USB-C-Anschluss auf der Device-Seite. Dies suggeriert eine höhere Datentransfer-Geschwindigkeit, allerdings liegt diese wieder bei maximal 450 MB/s. Da die Südkoreaner eine breite Kompatibilität versprechen ist es durchaus möglich, dass mehrere Kabel mitgeliefert werden.

Bis zu 2 Terabyte Speicher: Die Portable SSD T3 Bis zu 2 Terabyte Speicher: Die Portable SSD T3 Zoom© Samsung

Das Alu-Gehäuse ist samt Inhalt 50 Gramm schwer und misst 74 x 58 Millimeter. Mit dabei ist auch dieses Mal ein Softwarepaket zur Verwaltung und Verschlüsselung der Daten. 

Das Gerät gibt es in einer 250 GB-,  500 GB- einer 1 TB- und eben der 2-TB-Version. Die SSD soll im Februar auf den Markt kommen. Preise hat Samsung aber noch keine kommuniziert. 

Tags: CES 2016

    Kommentare

    • taipan 05.01.2016, 18.28 Uhr

      250 MB und 500 MB sind nicht wirklich umwerfend. Da hat das billigste Smartphone schon mehr an Bord. Auf der Seite von Samsung werden die kleinen beiden SSD mit 250 GB und 500 GB beworben ...

    • Florian Bodoky 06.01.2016, 14.21 Uhr

      Oha! Das sind natürlich Gigabyte. Danke für den Hinweis.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.