Firmenlink

 

Samsung Portable SSD T5 geht an den Start

Samsung präsentiert mit dem Portable SSD T5 die Neuauflage seiner kompakten Flash-Speicher-Reihe. Die externe Speicherlösung mit USB Typ-C ist mit bis zu 2 TB Kapazität erhältlich.

von Simon Gröflin 17.08.2017

Nachdem erst kürzlich Western Digital mit seinem neuen My Passport Solid State Drive für Gesprächsstoff gesorgt hatte, schickt nun auch Samsung einen neuen externen Flash-Speicher an den Start. Dieser trägt den Namen Portable SSD T5 und tritt die Nachfolge des T3-Modells an. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das neue SSD laut Hersteller vor allem mehr Performance. Die mobile Speicherlösung ist mit Kapazitäten von bis zu 2 TB erhältlich und soll vor allem professionelle Anwender und Poweruser ansprechen.

Das neue Samsung Portable SSD T5 erlaubt laut Hersteller Transferraten von bis zu 540 MB/s Das neue Samsung Portable SSD T5 erlaubt laut Hersteller Transferraten von bis zu 540 MB/s Zoom© Samsung

Das Mehr an Leistung erzielt Samsung durch seine V-NAND-Technologie mit 64 Layern, die im Zusammenspiel mit der USB-3.1-Gen2-Schnittstelle für Übertragungsraten von bis zu 540 MB/s sorgen soll. Der Vorgänger musste sich noch mit 450 MB/s begnügen. Beim Steckertyp setzen die Koreaner auf den neuen Typ-C-Standard. Dadurch lässt sich das portable SSD auch mit verschiedenen Smartphones oder Tablets betreiben. Im Lieferumfang ist sowohl ein Typ-C-zu-C-Kabel sowie ein Typ-C-zu-A-Kabel enthalten.

T5 kommt mit Hardware-Verschlüsselung

Für die Sicherheit der gespeicherten Daten ist eine Hardware-Verschlüsselung mit 256 Bit AES enthalten. An Betriebssystemen unterstützt das Portable SSD T5 offiziell Windows ab Version 7, macOS ab 10.9 sowie Android ab Version 4.4 alias KitKat.

Das Metallgehäuse des Portable SSD T5 misst kompakte 74 x 57,3 x 10,5 Millimeter, das Gesamtgewicht gibt Samsung mit 51 Gramm an. Je nach Speicherkapazität kommt eine andere Gehäusefarbe zum Einsatz: Die kleinen Modelle mit 250 und 500 GB verfügen über ein blaues Gehäuse, die grösseren Varianten mit 1 und 2 TB kommen in Schwarz. Gegen Staub und Wasser ist das Gerät leider nicht speziell geschützt.

Das Samsung Portable SSD T5 ist ab sofort zu Preisen von rund 139 Franken (250 GB) bis hin zu 959 Franken (2 TB) erhältlich. Der Hersteller gibt drei Jahre Garantie für die Speicherlösungen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.