Seagate liefert erste 7-mm-Festplatte mit 2 TB aus

Seagate wirbt mit der «weltweit dünnsten und schnellsten Festplatte», obwohl ein eher träges Verfahren zum Einsatz kommt.

von Simon Gröflin 18.02.2016

Die «Seagate Mobile HDD» wiegt weniger als 90 Gramm. Ein Novum: Es handelt sich um die weltweit erste 7-mm-Festplatte mit 2 TB Speicherkapazität. Das grosse Speichervolumen wurde mit dem sogenannten «Shingled Magnetic Recording»-Verfahren möglich. Hierbei verdichtet Seagate die Kapazität der Festplatte durch eine dachschindelartige Anordnung der beiden übereinanderliegenden Magnetplatten. Das Fassungsvermögen eines Laufwerks erhöht sich zwar dadurch, gleichzeitig beeinträchtigt das Verfahren jedoch die Datenrate und damit die Schreibleistung. Seagate wirbt dennoch mit der «weltweit dünnsten und schnellsten Festplatte». Die Leserate beziffert der Hersteller mit 100 MB/s.

Seagate liefert die erste 2-TB-Festplatte mit 7 mm Bauhöhe aus Seagate liefert die erste 2-TB-Festplatte mit 7 mm Bauhöhe aus Zoom© Seagate

Standard-Laptop-Laufwerke sind in der Regel 9,5 mm dick. Das ändert sich aber je länger je mehr, seit es mehr dünne Ultrabooks gibt.

Tags: Seagate

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.