Firmenlink

 

So scharf ist das neue Nexus 7

Google hat gestern unter anderem auch den Nachfolger des beliebten Android-Tablets Nexus 7 vorgestellt. Das neue Nexus 7 ist dünner, schneller und schärfer. In der Schweiz ist es voraussichtlich im August erhältlich.

von Hannes Weber 25.07.2013

Im Rahmen des Presse-Frühstücks mit Android-Boss Sundar Pichai, bei dem die neue Android-Version 4.3 sowie das TV-Streaming-Gadget Chromecast vorgestellt wurden, enthüllte Google auch die zweite Modellgeneration des erfolgreichen Android-Tablets Nexus 7. Eine Überraschung war das nicht, auch die technischen Daten sind schon im Vorfeld durchgesickert. Kurz zusammengefasst: Das neue Nexus 7 ist schlanker, schneller und deutlich schärfer.

Das neue Nexus 7 Das neue Nexus 7 Zoom

Schon das alte Nexus 7 war angenehm handlich, doch das neue hat ordentlich abgespeckt: Es ist 1,8 mm dünner (nämlich neu nur noch 8,65 mm), hat einen schmaleren Rahmen und wiegt weniger als 300 Gramm. Die Rückseite ist zwar nicht mehr perforiert, doch am angenehmen Softtouch-Kunststoff hat Google festgehalten.

Superscharfes Display

Die erste Nexus-7-Generation konnte unter anderem mit ihrem scharfen IPS-Display überzeugen. Hier setzen Google respektive Asus, aus deren Produktionshallen das Tablet erneut stammt, noch einen drauf:  In der Diagonale unverändert 7 Zoll messend, löst der Bildschirm nun sogar in Full HD (1920 x 1200) auf. Das sorgt für eine Pixeldichte von 323 ppi – laut Google gibt es aktuell kein Tablet auf dem Markt mit höherer Pixeldichte. Asus verbaut zudem wieder ein IPS-Panel, was für eine besonders gute Lesbarkeit sorgt.

War im «alten» Nexus 7 noch ein Nvidia Tegra 3 für die Rechenarbeit zuständig, kommt im neuen ein Vierkernprozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon S4 Pro mit 1,5 GHz zum Einsatz, die grafischen Berechnungen übernimmt eine Adreno-320-GPU. Laut Google ist der Prozessor 1,8-mal, die GPU sogar 4-mal schneller als im Vorgänger. Der Arbeitsspeicher fällt mit 2 GB doppelt so gross aus.

Auf der nächsten Seite: Kamera, Sound und Verfügbarkeit

Tags: Nexus7
Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    • froeschli 25.07.2013, 15.52 Uhr

      Ich frage mich (und hoffe), ob gewisse Schweizer Online-Shops die Geräte auch früher als September als Grau-Importe anbieten werden. Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir ein Tablet zu kaufen. Sollte das Ding in fünf Tagen bei uns erhältlich sein, wäre das für mich ein sofort-Kauf. Gruss froeschli

    • Hannes Weber 25.07.2013, 17.11 Uhr

      Hallo froeschli Hab grad noch ein Update bekommen: Gemäss Asus Schweiz soll das neue Nexus 7 nun doch schon Mitte August in die Schweiz kommen (KW 33/34). Die CH-Preise stehen nun ebenfalls im Artikel. Aus unerklärlichen Gründen scheint die 16-GB-Version jedoch hierzulande nicht vorgesehen zu sein.

    • froeschli 05.08.2013, 11.22 Uhr

      Ich habe mir das Gerät bei digitec bestellt. Sobald ich es habe, kann ich einen Test-Bericht verfassen.... Gruss froeschli

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.