Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Sony: Android-4-Handy für unter 200 Franken

Mit dem Xperia Miro und dem Xperia Tipo hat Sony zwei Smartphones mit Android 4 angekündigt, die bereits für rund 200 Franken zu haben sind.

von Hannes Weber 14.06.2012

Sony Xperia Miro Sony Xperia Miro Zoom Über das Sony Xperia Miro haben wir bereits gestern berichtet. Es handelt sich dabei um ein modisches Einstiegsgerät mit 3,5-Zoll-Display und Android 4, das über eine erweiterte Facebook-Integration verfügt. Jetzt hat Sony auch einen Termin und den Preis bekannt gegeben: Das Xperia Miro wird im Laufe des dritten Quartals zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 229 Franken erscheinen. Das ist sehr günstig für ein Smarthpone mit Android 4.

Noch günstiger wird aber das Xperia Tipo zu haben sein: Das zweite neue Einstiegs-Smartphone von Sony soll bereits ab 179 Franken und ebenfalls im Laufe des dritten Quartals zu haben sein. Und zwar ebenfalls mit Android 4. Die neuen Billig-Xperias sind damit derzeit konkurrenzlos günstig – von keinem anderen namhaften Anbieter bekommt man ein aktuelles Android-4-Gerät in dieser Preisklasse. Am nächsten kommt noch das seit Kurzem erhältliche HTC Desire C, das ebenfalls mit Android 4 ausgestattet ist und zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 259 Franken erhältlich ist.

Android 4 für 179 Franken: Sony Xperia Tipo Android 4 für 179 Franken: Sony Xperia Tipo Zoom Das Xperia Tipo verfügt über einen 3,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 480 x 320 und eine der Preisklasse entsprechende 3,2-Megapixel-Kamera. Der interne Speicher ist mit 2,9 GB zwar knapp bemessen, kann aber via Speicherkarte erweitert werden. Angetrieben wird das Tipo wie auch das Miro von einem 800-MHz-Prozessor. Beide Modelle werden in verschiedenen Farben erhältlich sein.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.