Firmenlink

 

Sony setzt auf 4K

Mit drei neuen Geräten erweitert Sony das Angebot an 4K-Fernsehern. Dazu kommen sechs neue Full-HD-Fernseher von 32 bis 65 Zoll.

von Luca Diggelmann 27.03.2014
Sony setzt auf 4K und bringt drei neue Geräte Sony setzt auf 4K und bringt drei neue Geräte Zoom Neu bei den 4K-Geräten sind die Serien X95, X9 und X85. Der X95 ist das neuste Flaggschiff der Sony-Fernseher. Der 85-Zoll-Koloss ist nur in einer Grösse verfügbar und steht auf vier breiten Beinen. Der massive Bildschirm ist mit sämtlichen neuen Technologien beladen. Triluminos-Display für mehr Farben und das neue X-tended Dynamic Range Pro für grössere dynamische Kontraste. Der X95 erscheint noch in diesem Frühjahr, ein Preis ist noch nicht bekannt.

Das zweite, etwas flexiblere Modell mit 4K-Display ist der X85. Dieser ist in den Grössen 49, 55 und 65 Zoll erhältlich und verfügt über ähnliche Spezifikationen wie der X95. Die Preise für den X85 reichen von Fr. 2099.- (49 Zoll), über Fr. 2899.- (55 Zoll), bis zu Fr. 3999.- (65 Zoll). Grösster Unterschied ist die Abwesenheit der X-tended-Dynamic-Range-Technologie.

Das neue 4K-Flaggschiff X95 ist ein Gigant sondergleichen Das neue 4K-Flaggschiff X95 ist ein Gigant sondergleichen Zoom

Dafür sieht man dem dritten 4K-Modell den Unterschied sofort an. Der X9 ist in einer speziellen Keilform gebaut. Diese bietet im unteren Bereich des Geräts mehr Platz für Boxen. Dementsprechend ist der X9 auch mit grossen Lautsprechern auf der Seite ausgerüstet. Diese bieten einen deutlich besseren Klang als durchschnittliche TV-Boxen und sind vergleichbar mit einer Soundbar. Der X9 ist in den Grössen 55, 65 und 79 Zoll im Frühjahr 2014 verfügbar. Die 55-Zoll-Variante kostet Fr. 3699.-, die 65-Zoll-Version Fr. 4999.-. Für das 79-Zoll-Gerät ist noch kein Preis bekannt.

Auch Neues in HD

Die neue «Wedge»-Form ist auch bei zwei der neuen HD-Geräte im Einsatz. Der W95 (55/65 Zoll) und der W85 (60 Zoll) sind beide keilförmig. Der teurere W95 verfügt über X-tended Dynamic Range und Triluminos-Farben, der W85 dafür über aktives 3D. Das HD-Flaggschiff W95 kostet Fr. 2299.- in 55 Zoll und Fr. 2999.- in 65 Zoll. Der Preis des W85 liegt bei Fr. 2199.-.

Beim neuen Wedge-Design soll der zusätzliche Raum im unteren Bereich für besseren Sound sorgen Beim neuen Wedge-Design soll der zusätzliche Raum im unteren Bereich für besseren Sound sorgen Zoom

Bei den kleineren Geräten gibt es neu die Modelle W8 (42 Zoll, Fr. 999.-/50 Zoll, Fr. 1199.-/55 Zoll, noch kein Preis), W7 (32 Zoll, Fr. 599.-/42 Zoll, Fr. 899.-/50 Zoll, noch kein Preis) und W6 (40 Zoll, Fr. 799.-/48 Zoll, Fr. 999.-/60 Zoll, Fr. 1699.-).

Fernbedienung mit Touch

Für die Bedienung der «smarten» TV-Funktionen bringt Sony eine neue Fernbedienung. Die One-Flick Remote verfügt über ein Touchpad, mit dem beispielsweise der Browser im Fernseher besser bedient werden kann. Die Fernbedienung verbindet sich per Bluetooth mit dem TV-Gerät. Daher muss sie nicht permanent auf den Fernseher gerichtet werden. Über das eingebaute NFC-Modul lässt sich zudem der Inhalt von Xperia-Smartphones direkt auf den Fernseher übertragen.

Die optionale Touch-Fernbedienung hilft vor allem bei Apps und im Browser Die optionale Touch-Fernbedienung hilft vor allem bei Apps und im Browser Zoom

    Kommentare

    • Desaster 28.03.2014, 10.23 Uhr

      Verdammt, der X9 ist schon sexy. Ausserdem ist es absolut lobenswert, dass wenigstens Sony davon weggekommen ist, immer noch dünnerere TV's zu bauen. Das keilförmige Design, welche dem Sound zugute kommt, ist gelungen. Mein nächster wird definitiv wieder ein Sony.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.