Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

VideoWeb bringt Zattoo auf den Fernseher

Der deutsche Anbieter VideoWeb bringt eine IPTV-Box auf den Schweizer Markt, die jeden Fernseher zum Smart TV macht. Ausserdem lässt sich damit auf das komplette Zattoo-Angebot zugreifen, wodurch man Zattoo bequem auf den Fernseher bringt.

von Hannes Weber 15.03.2012

IPTV-Dienste sind schwer im Kommen. Zahlreiche prominente Hersteller arbeiten derzeit an entsprechenden Settop-Boxen oder haben solche bereits im Angebot (Apple, Google, Microsoft, Gerüchten zufolge auch Intel). Der aus Deutschland stammende Anbieter VideoWeb kommt den meisten grossen Playern jetzt zuvor und bringt eine Smart-TV-Box auf den Schweizer Markt. Die Box lässt sich via Ethernet oder WLAN ins Heimnetzwerk einbinden und wird einfach über HDMI an den Fernseher angeschlossen. Ein gewöhnlicher Internetanschluss reicht also, um die Box in Betrieb zu nehmen.

So geschehen, lässt sich damit ein X-beliebiger Fernseher mit einem HDMI-Anschluss mit Smart-TV-Funktionen nachrüsten. Konkret hat man über die VideoWeb-Box Zugriff auf diverse Internetdienste, beispielsweise YouTube, Picasa oder Flickr. Zudem hat man Zugriff auf verschiedene Mediatheken und Video-on-Demand-Angebote.

Die VideoWeb-TV-Box macht jeden TV zum Smart TV Die VideoWeb-TV-Box macht jeden TV zum Smart TV Zoom Für Schweizer Anwender aber besonders interessant ist die Kooperation mit dem helvetischen Web-TV-Anbieter Zattoo. Über die VideoWeb-Box hat man nämlich Zugriff auf die über 100 Live-TV-Sender von Zattoo. Leider steht die Recall-Funktion, mit der man verpasste Sendungen noch Tage später anschauen kann, vorerst nicht zur Verfügung. Laut Zattoo besteht aber die Möglichkeit, dass diese Funktion später hinzukommt. In Zukunft will Zattoo zudem auch seine PayTV-Inhalte über die VideoWeb-Box anbieten.

Abgerundet werden die Smart-TV-Funktionen durch einen integrierten Web-Browser und DLNA-Fähigkeiten. Im Netzwerk gespeicherte Medieninhalte wie Fotos, Videos oder Musik können also ganz einfach auf den Fernseher gestreamt werden. Auch das Streaming von Android- und iOS-Smartphones funktioniert.

Die Smart-TV-Box von VideoWeb kostet einmalig knapp 200 Franken – Abogebühren fallen keine an.

Tags: Zattoo

    Kommentare

    • Jan82 24.07.2012, 11.28 Uhr

      Da gibts doch mittlereweile was besseres mit vollwerigen Android 4.0, z.B. httpwwwmyhdplayerde/Android-TV-Box/Bluetimes-BT3584DA-Android-4-0-Smart-TV-Box.html

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.