Warum Android-Nutzer zum iPhone X wechseln

Eine aktuelle Umfrage zeigt, warum 30 Prozent der US-Android-Nutzer zum iPhone X wechseln würden.

von Simon Gröflin 11.12.2017

30 Prozent der Android-Anwender sollen sich laut einer Umfrage der US-Marktforschungsfirma Creative Strategies den Wechsel zum iPhone X überlegen. Befragt hat das Unternehmen aus dem Silicon Valley 1332 Android-Anwender.

Schnellere Updates und Wiederherstellungsfunktionen

Der wichtigste Grund: iOS sei demnach ganz einfach der bessere «digitale Hafen», weil das cupertinische Unternehmen die wichtigen Sicherheits-Updates viel schneller auf seine Tablets und Smartphones verteilt. Das ist nachvollziehbar, weil der Google-Konkurrent aufgrund der überschaubaren Gerätelandschaft eine bessere Kontrolle über seine Apps und Ökosystem ausüben kann. Als zweiten Hauptgrund geben die iPhone-Wechsler die effizienten Wiederherstellungsfunktionen an, wenn es darum geht, über mehrere Apple-Geräte hinweg nicht nur Bilder und Videos zu synchronisieren, sondern auch möglichst schnell die Passwörter und Einstellungen automatisch zurückzuholen. Zwar hat Android mittlerweile mit ähnlich guten Funktionen aufgeholt, aber laut der Umfrage sehen jene Nutzer bei der geräteübergreifenden Funktionalität in diesem Features deutlich mehr Vorteile.

Besserer Support bei Apple

Das dritte Differenzierungspotenzial von Apple sei ausserdem der Support, wenn man ein iOS- oder ein Geräteproblem habe. Tatsächlich kann Apple diesbezüglich einen grossen Vorteil ausspielen und macht das auch sehr gut. Leider ist es auch bei uns und in Deutschland nicht immer ganz einfach, direkt in einer der wenigen Apple-Filialen einen Termin zu bekommen. Allerdings ist vor allem die technische Hotline sehr gut ausgebaut. Seit einigen Monaten antwortet der Apple Support auch auf Twitter (in Englisch) per Direktnachricht sehr schnell.


    Kommentare

    • greedo 12.12.2017, 18.14 Uhr

      also ich kenne niemand, der freiwillig von android auf iphone x wechselt. der preis ist unverschämt und vorteile hat es ... keine!

    • Tweety 12.12.2017, 22.01 Uhr

      Es gibt bei Apple-Geräten durchaus auch positive Sachen. Aber bei Android krieg ich 2 oder mehr Geräte für ein Appleding. Und nur wegen einer Wiederherstellungsfunktion oder schnelleren Updates rechtfertigt das den horrenden Preis niemals. Es käme mir nicht im schlimmsten Albtraum in den Sinn zu wechseln :-)

    • Kovu 18.12.2017, 15.27 Uhr

      Der ganze Quatsch mit der Wiederherstellungsfunktion ist für mich überhaupt der Grund nichts von Apple wissen zu wollen. Ich bin froh drum wenn die Geräte möglichst nichts extern speichern. Zwar hat Android heute die entsprechenden Funktionen auch... aber es fällt einem zumindest leichter den ganzen Blödsinn zu unterdrücken.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.