Firmenlink

 

Xbox One X: Einstellungen lassen sich übertragen

Wer eine Xbox One X kauft, wird seine Einstellungen bequem von der alten Xbox One übernehmen dürfen. Ausserdem können 4K-Updates vorher geladen werden.

von Michael Sosinka, GAMES.CH 21.08.2017

Microsofts Mike Ybarra hat auf der Gamescom 2017 verraten, dass man seine Einstellungen ganz leicht von der Xbox One auf die Xbox One X übertragen kann. Dafür ist ein externer Speicher erforderlich. Darüber hinaus wird man schon vor dem Release der Xbox One X die 4K-Updates für seine Spiele laden dürfen.

Sämtliche Einstellungen lassen sich von der Xbox One (S) übertragen Sämtliche Einstellungen lassen sich von der Xbox One (S) übertragen Zoom© Microsoft

Anschliessend lassen sich die Downloads, die mit der alten Xbox One getätigt wurden, entweder über einen externen Speicher oder über das Heimnetzwerk übertragen. Das sollte die Wartezeiten verkürzen. Existierende Spiele lassen sich auf diese Weise ebenfalls auf die Xbox One X bringen.

Mike Ybarra hat für die Xbox One und die Xbox One X darüber hinaus den Light-Mode angekündigt, bei dem das Dashboard in einem helleren Design erstrahlt. Der originale Dark-Mode wird als Standard festgelegt, doch dieser darf jederzeit gewechselt werden. Ein Bildervergleich steht zur Verfügung und das Ganze wird mit einem zukünftigen Update integriert.

Wie bis anhin ist das Dashboard standardmässig in Schwarz gehalten Wie bis anhin ist das Dashboard standardmässig in Schwarz gehalten Zoom© Microsoft Ein weisser Hintergrund steht aber ebenfalls zur Auswahl Ein weisser Hintergrund steht aber ebenfalls zur Auswahl Zoom© Microsoft

Quelle: www.dualshockers.com


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.