Firmenlink

 

Google hilft beim Webseiten bauen

Mit dem kostenlosen Google Page Creator können Anwender mit wenigen Mausklicks eine eigene Website gestalten. Jetzt hat die Suchfirma dem Online-Dienst neue Funktionen spendiert.

von Sascha Zäch 21.11.2006
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Mit Google Page Creator [1] sollen sich in wenigen Minuten attraktive Webseiten erstellen lassen, und zwar ohne technisches Vorwissen. Dabei wird der Anwender gemäss Google Schritt für Schritt durch die Gestaltung der Seite geführt. Der kostenlose Website-Dienst ist seit Februar 2006 online. Nun haben die Entwickler die Funktionalität erweitert: Nutzer können bis zu fünf verschiedene Seiten mit unterschiedlicher Webadresse kreieren. Neu verfügt Google Page Creator über eine Bildbearbeitungsanwendung. Darüber hinaus wurde der Service für mobile Geräte optimiert. Er erstellt automatisch von jeder Website eine Fassung für Handy- und PDA-Displays. Um Page Creator zu nutzen, ist ein Google-Konto erforderlich.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.