Firmenlink

 

Google TV bald auf den meisten Fernsehern?

Wenn es nach dem Google-Verwaltungsrat Eric Schmidt geht, wird Mitte 2012 die Mehrheit der Fernseher mit Google TV ausgestattet sein. Mit diesem Optimismus steht er aber ziemlich alleine da.

von Hannes Weber 08.12.2011
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

An der «Le Web»-Konferenz hat sich Google-Verwaltungsrat Eric Schmidt zu folgender Aussage verleiten lassen: «Im Sommer 2012 wird die Mehrheit aller Fernseher, die man in den Läden sieht, Google TV integriert haben». Das berichtet businessinsider.com.

Google scheint für die Zukunft von Google TV recht optimistisch Google scheint für die Zukunft von Google TV recht optimistisch Zoom Der Autor nimmt Schmidts Aussage allerdings nicht allzu ernst. Das sei «verrücktes Geschwätz», schreibt Matt Rosoff vom Business Insider. Schliesslich war Googles Versuch, im IPTV-Geschäft Fuss zu fassen, bislang nicht gerade von Erfolg gekrönt gewesen. Der Schweizer Peripheriespezialist Logitech etwa ist mit seinen Google-TV-Produkten kläglich gescheitert und sah sich mit mehr Retouren als Verkäufen konfrontiert.

Eine Möglichkeit sieht Rosoff dann aber doch noch für Google, um mit Google TV Erfolg zu haben - wenn auch nicht schon in sechs Monaten. Er vergleicht die Situation mit der Entwicklung von Android auf Smartphones. Android habe nur deshalb eine solch rasante Entwicklung hinter sich, weil die Hersteller damit eine einfache Möglichkeit bekommen haben, auf die Veröffentlichung des ersten, damals revolutionären iPhones zu reagieren.

Ein ähnliches Szenario könnte sich laut Rosoff wiederholen, wenn Apple im nächsten Jahr tatsächlich die Fernsehlandschaft mit einem eigenen Gerät revolutionieren würde. Dann nämlich sähen sich viele Hersteller erneut gezwungen, eine Antwort auf einen allfälligen iTV zu liefern, wobei Google TV, das im Übrigen auf Android basiert, wieder zum Zuge kommen könnte.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    • swissmac 09.12.2011, 10.11 Uhr

      Hoffe ich doch, dass es so kommt ... Ich werde bestimmt keinen proprietären und völlig zugeschotteten TV kaufen, wo mir aus Cupertino (Apple) vorgeschrieben wird, was ich sehen darf und was nicht. Aber ich bin mir sicher, dass sich auch auf dem TV wieder viele in die freiwillige Zwangsjacke von iOS stecken lassen werden ...

    • Aendu22 09.12.2011, 11.25 Uhr

      Warum muss immer Apple ein Produkt "revolutionieren" damit die Konkurenz ein Gegenprodukt entwirft? Warum kann Google nicht zB. mit Samsung einen vollwertigen GoogleTV entwerfen ? Features gäbe es ja genügend, klar ein Samsung Web@TV kann auch schon vieles, aber umständlich und unpraktisch in der bedienung. Go Google Go !

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.