Firmenlink

 

Online-Identifikation bei Sunrise

Mit der «Sunrise ID Checker App» kann man jetzt bei Sunrise auch ausweispflichtige Angebote direkt übers Smartphone bestellen.

von Simon Gröflin 23.11.2017

Bei Vertragsabschluss oder einer Nummernportierung ist im Normalfall eine ID erforderlich. Mit der «Sunrise ID Checker»-App können sich Kunden nun ohne Papierausweis identifizieren. Die von der IT-Firma PXL Vision entwickelte App soll sowohl die Identifikation als auch den Schriftverkehr digitalisieren. Die durchwegs positiven Rückmeldungen aus der Pilotphase hätten gezeigt, wie sehr die Kunden einfachere, digitale Prozesse schätzen, die ihnen den Alltag erleichtern, sagt Sunrise-CEO Olaf Swantee. 

Sunrise vereinfacht die Identifikation bei der Bestellung ausweispflichtiger Angebote Sunrise vereinfacht die Identifikation bei der Bestellung ausweispflichtiger Angebote Zoom© Sunrise

Datensicherheit soll gewährt sein

Bestellt nun ein Kunde beispielsweise ein Sunrise-One-Abo, kann er, statt sich in einer Filiale auszuweisen, den per E-Mail erhaltenen QR-Code mit dem Smartphone einscannen. Mit der App wird man danach aufgefordert, die Vorder- und Rückseite des Ausweises einzuscannen. Als zusätzliche Identifikation dienen ein Video-Selfie und eine Smartphone-Unterschrift per Fingerwisch. Die Video-Sequenzen würden spätestens nach zehn Tagen gelöscht, versichert der Telko. Die Daten sollen dabei zu keiner Zeit das Smartphone verlassen.

Während der ersten Phase erfolge die Kontrolle der Gesichtserkennungssequenz anhand des Ausweisdokuments im Sunrise Backoffice. Später werde der Prozess automatisiert. Die App gibt es nun offiziell und gratis für Android und für iOS.

Tags: Sunrise

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.