Firmenlink

 

Quickline verdoppelt Internettempo

Der Quickline-Verbund hat die Bandbreite seiner Internet- und All-in-One-Abos angepasst. Das schnellste Abo bietet nun bis zu 400 Mbit/s Download-Geschwindigkeit.

von Simon Gröflin 01.03.2016

Der Quickline-Verbund hat die Bandbreiten einiger Internet- und All-in-One-Abos bei gleichbleibendem Preis angepasst. Je nach Abo bietet das schnellste Abo nun 400 Mbit/s im Download. Im Upload verdoppelt sich der Speed auf bis zu 40 Mbit/s. Gleichzeitig telefonieren, online fernsehen und surfen: Das sei nun kein Problem mehr, betont der Kabelnetzbetreiber. Auch das Herunterladen eines Full-HD-Films sei nun binnen weniger Minuten möglich. Das Angebot soll damit Schritt halten mit dem Fiber-Portfolio.

Quickline: mehr Tempo bei den Internet- und All-in-One-Abos Quickline: mehr Tempo bei den Internet- und All-in-One-Abos Zoom© Quickline

Quickline hat nach eigenen Angaben mehrere Millionen Franken in die Netze investiert, um höhere Bandbreiten zu ermöglichen. Ein Grossteil der Netze im Quickline-Gebiet sei schon ausgebaut. Kunden würden daher ab sofort von der neuen Geschwindigkeit profitieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Die letzten Gebiete der insgesamt 24 Partner sollen in den nächsten Monaten erschlossen werden.


    Kommentare

    • speedy88 01.03.2016, 13.22 Uhr

      Stimmt so nicht ganz. Lediglich Internet bzw. All-in-One L & XL wurden verdoppelt. Bei M & S bleibt leider alles beim alten. Irreführende Medienmitteilung von Quickline...

    • Simon Gröflin 01.03.2016, 15.36 Uhr

      Danke noch! Der Text wurde dahingehend noch ein wenig präzisiert. Die Medienmitteilung suggeriert das tatsächlich. Beste Grüsse Simon

    • kusi 01.03.2016, 15.59 Uhr

      Habe mich heute auch schon gefreut, dass der Speed verdoppelt wird. Aber habe auch gesehen, dass M und S nicht erhöht werden. Quickline war einmal sehr innovativ und ein super Provider. Aber seit ein paar Jahren fällt Quickline eher negativ auf. Vor 1,5 Jahren wurde ein super neues TV angekündigt. Bis jetzt immer noch nichts gekommen. Aber ich habe nun nach 20 Jahren Quickline gekündigt und gehe wieder über die Telefonleitung ins Internet. Gruss Kusi

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.