Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

So.cl: Microsoft testet Social Network

Als Konkurrent zu Facebook will Microsoft sein Social Network So.cl nicht verstanden wissen - eher als Ergänzung. Das Portal soll die Internetsuche mit sozialen Elementen kombinieren.

von Mark Schröder 16.12.2011

Facebook startete im Jahr 2004 als Plattform für Studierende der Harvard-Universität im US-amerikanischen Cambridge. Mit dem Portal So.cl will Microsoft offenbar in der Tradition bleiben und konzipiert die Webseite als kollaborative Lernplattform. So.cl sei kein Konkurrent zu Facebook, sondern eine Ergänzung, führt Chefentwicklerin Lili Cheng gegenüber dem Magazin «Technology Review» aus.

Benutzer melden sich mit ihrem Facebook-Konto bei Microsofts So.cl an Benutzer melden sich mit ihrem Facebook-Konto bei Microsofts So.cl an Zoom So.cl kombiniert die zwei populärsten Funktionen im Web: die Internetsuche und Social Media. Studierende sollen auf der Plattform Dokumente und Inhalte sammeln, bewerten und in Arbeitsgruppen miteinander interagieren. Laut Cheng lief die Seite bisher in einem geschlossenen Beta-Test an den Universitäten New York, Syracuse und Washington. Nun könnten die Tester selbst weitere Interessenten einladen, um die Nutzerzahl zu erhöhen. Eine weitere Öffnung des Beta-Tests sei möglicherweise in den nächsten Monaten zu erwarten, stellte die Microsoft-Entwicklerin in Aussicht.

Die Positionierung neben Facebook betont Microsoft mit der Funktion, dass sich Anwender bei So.cl ausschliesslich mit ihren Facebook-Anmeldedaten einloggen können. Aktuell ist die Webseite allerdings nicht zu erreichen.


    Kommentare

    • atom 16.12.2011, 17.00 Uhr

      Facebook, Google+, Orkut, Xing, LinkedIn, MySpace...Ob es noch Platz für noch ein Social Network gibt? Microsoft würde besser ihren Anteil bei Facebook erhöhen.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.