Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

SpaceTime: Dreidimensional surfen

Der Browser SpaceTime präsentiert Webseiten in verschiedenen dreidimensionalen Animationen. Die angeblich sehr nützliche Funktion ist zumindest in der jetzigen Betaversion nicht viel mehr als eine nette Spielerei.

von David Lee 07.06.2007

    Zoom [1]SpaceTime ist kein eigenständiger Browser, sondern benutzt die Engine des Internet Explorer. Die erste Betaversion ist sehr einfach gestrickt: Verschiedene offene Webseiten werden als Miniaturen dargestellt und der Wechsel zu einer anderen Seite erfolgt als dreidimensionale Animation. Bei einer Websuche erscheinen die Suchtreffer bereits als 3D-Fenster. Per Doppelklick wechselt man dann in die gewöhnliche, zweidimensionale Ansicht. Leider ist es im Moment nur in dieser möglich, auf Links zu klicken oder andere interaktive Tätigkeiten durchzuführen. Auch sonst bietet SpaceTime nur die grundlegendsten Funktionen. Ob sich dies im Lauf der Entwicklung noch ändert, ist auf der Website nicht zu erfahren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.