Street View knipst Schweizer Skigebiete

Google wird in nächster Zeit mit seinem Schneemobil ausrücken, um die Schweizer Berge für Street View zu verewigen.

von Sandra Adlesgruber 02.02.2011
Bildergalerie Google-Berg-View Google-Berg-View 7 Fotos Zoom

Nein, mit diesem Gefährt kommt nicht der Pisten-Notarzt, sondern Google Nein, mit diesem Gefährt kommt nicht der Pisten-Notarzt, sondern Google Zoom Google setzt neu auch in der Schweiz ein Schneemobil ein, denn die Berge und Pisten der Schweizer Skigebiete sollen schon bald bei Google Street View zu sehen sein. Premiere feierte der knipsende Google-Schneeflitzer an den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Whistler. Interessierten wurde so eine virtuelle Pistenabfahrt ermöglicht. Hier finden Sie die Fahrt.

Welches Skigebiet als erstes abgelichtet werden soll und wo das Schneemobil noch diesen Winter fotografieren wird, das dürfen die Schweizer selbst entscheiden. Bis zum 14. Februar kann aus 30 Destinationen das beliebteste Gebiet auserwählt werden. Unter den Mitspielenden verlost Schweiz Tourismus einen Aufenthalt im Gewinnerskigebiet mit drei Übernachtungen für zwei Personen inklusive zwei 3-Tages-Skipässe. Hier gehts zur Wahl.


    Kommentare

    • haupa 02.02.2011, 18.31 Uhr

      Finde das noch Nützlich! So kann man vorfahren und dann darauf entscheiden, welches Skigebiet die schönsten Pisten hat.

    • Marco 07.02.2011, 17.36 Uhr

      Finde das noch Nützlich! So kann man vorfahren und dann darauf entscheiden, welches Skigebiet die schönsten Pisten hat. Nur weisst du nicht wie die Pisten aktuell aussehen. Meinst du etwa, Google aktualisiert die Bilder Tag für Tag? Die Bilder könnten auch vom letzten Jahr sein.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.