Firmenlink

 

Swisscom mit sehr günstigem Handy-Abo

«Sauschnell surfen und wenig zahlen»: So wirbt Billig-Tochter Wingo von Swisscom mit einem neuen Mobile-Abo inklusive 1 GB Daten ab 25 Franken.

von Simon Gröflin 29.03.2017 (Letztes Update: 29.03.2017)

Nach der «Flatrate»-Offensive von Yallo zieht nun auch Wingo mit einem neuen Spar-Abo nach. So gibt es von der Swisscom-Tochter nun mit Wingo Fair Flat für 25 Franken ein überarbeitetes Günstig-Abo mit unbegrenztem Telefonieren und SMS inklusive 1 GB Daten pro Monat. Fair Flat soll dabei das bisherige Abo für Bestandeskunden (Fr. 55.–) mit einer modularen Datenoption ablösen. Jedes weitere Gigabyte an Inlanddaten ist für Fr. 5.– zu haben. Der Kunde kann aber nicht versehentlich zu viele Gigabyte-Pakete hinzubuchen. Bei einem Kostenkontingent von 30 Franken ist einfach Schluss, das heisst: Der Kunde bezahlt immer maximal 55 Franken im Monat, surft aber unbegrenzt weiter auf dem Swisscom-Netz. Maximal sind sechs weitere Pakete à je Fr. 5.– möglich. Wer also 7 GB oder mehr nutzt, bezahlt ebenfalls die 55 Franken pro Monat. Neu ist ausserdem ein Roaming-Datenpaket von 100 MB für Fr. 7.50 erhältlich und 500 MB ab Fr. 22.50 (vorher Fr. 25.–). Eine Mindestvertragsdauer gibt es nicht.

Wingo holt aus zu einem neuen Günstig-Abo ab 25 Franken im Monat Wingo holt aus zu einem neuen Günstig-Abo ab 25 Franken im Monat Zoom© pd

Genau hinschauen beim Roaming

Auf den ersten Blick ist das neue Wingo-Abo eine Verbesserung, obwohl es bei den Roaming-Optionen und internationalen Anrufen gegenüber M-Budget etwas teurer wird. Oliver Zadori vom Vergleichsportal Dschungelkompass ist bereits aufgefallen, dass z.B. für Anrufe aus der Schweiz nach Tunesien oder Thailand neu anscheinend Fr. 2.– anstatt Fr. 1.20 pro Minute verrechnet werden. Wer aus der Schweiz viel ins Ausland telefoniert, könnte mehr bezahlen. Wir sehen im neuen Abo sowohl für Wenig- als auch für Vielnutzer Vorteile. Das bestätigen uns auch die Vergleichsexperten. Bisher musste ein Kunde monatlich 55 Franken für 3 GB Daten bezahlen: Neu bezahlt er nur für diese Datenmenge noch Fr. 35.–.

Telko-Experte Ralf Beyeler von Verivox ist schon überzeugt davon, dass Wingo Bewegung in den Schweizer Mobilfunkmarkt bringt. «Wingo ist für die allermeisten Schweizer das günstigste Abo», urteilt der Vergleichsexperte über das neue Wingo-Abo von Swisscom in einer späteren Medienmitteilung.

Verfügbarkeit 

Das neue Abo Wingo Fair Flat ist online unter wingo.ch und bei mobilezone.ch, microspot.ch und deinhandy.ch erhältlich. Bestands- und Neukunden will Wingo in den ersten drei Monaten mit einer Promo entgegenkommen, bei der das Abo auch bei unlimitierter Datennutzung im Inland nur Fr. 25.– statt Fr. 55.– pro Monat kostet. Bestehende Kunden, die das Abo schon länger abgeschlossen haben, werden automatisch auf das neue Abo umgestellt; es entstehen keine Nachteile. 

Randnotiz: Wingo Internet gibt es jetzt neu auch für Kunden mit einem DSL-Anschluss. Bislang gab es diese Abos nur für Glasfaserkunden. Mehr Infos dazu findet man unter www.wingo.ch/internet.

Update: Die Vergleichsexperten von Dschungelkompass und Verivox haben inzwischen nachgerechnet. Die Vergleichstabellen und weitere Infos haben wir Ihnen auf der zweiten Seite zusammengefasst. 

Nächste Seite: Wingo im Vergleich zur Konkurrenz

Tags: Swisscom
Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    • hazet 29.03.2017, 15.45 Uhr

      Das Sunrise Abo für 20 CHF inkl. 500 MB Daten / Monat und beliebig viele Anrufe ins SUNRISE Fest- und mobil Netz scheint mir immer noch günstiger zu sein, zumal es nicht an eine Festnetzanschluss Bedingung bei SUNRISE gekoppelt ist und jederzeit beendet werden kann. Sehe ich etwas falsch?

    • Dabadeee 29.03.2017, 15.53 Uhr

      Das Sunrise Abo für 20 CHF inkl. 500 MB Daten / Monat und beliebig viele Anrufe ins SUNRISE Fest- und mobil Netz scheint mir immer noch günstiger zu sein, zumal es nicht an eine Festnetzanschluss Bedingung bei SUNRISE gekoppelt ist und jederzeit beendet werden kann. Sehe ich etwas falsch? Wenn die Netzabdeckung vergleichbar ist und dir 500 MB genügen. Ansonsten finde die modulare Abrechnungsweise von Wingo kundenfreundlich. Man bezahlt für das, was man benutzt.

    • wasewachs 29.03.2017, 16.02 Uhr

      Das Sunrise Abo für 20 CHF inkl. 500 MB Daten / Monat und beliebig viele Anrufe ins SUNRISE Fest- und mobil Netz scheint mir immer noch günstiger zu sein, zumal es nicht an eine Festnetzanschluss Bedingung bei SUNRISE gekoppelt ist und jederzeit beendet werden kann. Sehe ich etwas falsch? Wenn ich auch in andere Netze telefonieren will als nur Sunrise, was ja wohl meistens der Fall sein dürfte, ist Wingo schlussendlich sicher günstiger, da gibt es keine Beschränkungen wohin ich in der Schweiz[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.