Firmenlink

 

Viel Wirbel um blaue WhatsApp-Häkchen

WhatsApp rollt gerade auf alle Plattformen eine neue Funktion aus, die bereits einen Shitstorm nach sich zieht. Doch wie nachvollziehbar ist der Frust der Nutzer tatsächlich?

von Simon Gröflin 06.11.2014

Die beiden Häkchen in den WhatsApp-Nachrichten sorgten schon immer für Verwirrung. Eigentlich signalisiert das bisherige Doppelhäkchen nur, dass die Nachricht übermittelt wurde. Färbt sich ein Doppelhäkchen neuerdings blau, bedeutet das: Die Nachricht wurde empfangen und gelesen. Die neue Funktion scheint gegenwärtig auf alle Plattformen, auch ohne Update, auszurollen. Dagegen regt sich bereits Protest. Zumindest auf Twitter scheint ein Riesen-Shitstorm auszubrechen.

Vom ironischen Spott ...

... bis hin zu lustigen Erinnerungen an frühere Zeiten:

Aber eigentlich kommen ja Nachrichten nun wirklich an:

Viel Wirbel um nichts?

Die Aufregung ist bedingt nachvollziehbar. Denn im Notification Screen des iPhones (unter iOS 8) sieht man einkommende WhatsApp-Kurznachrichten ohnehin in ihrer ganzen Länge, noch bevor man die Anwendung öffnet. Unter Android (ab Version 4.0) bemerkt ein Nutzer im Notification Center die ersten Wörter einer einkommenden Nachricht. Stören daran mögen sich eher Chatter, die oft mit vielen Kontakten kommunizieren, weil die blauen Häkchen Empfänger unter Druck setzen können, schneller auf Nachrichten zu reagieren.

Bei all dem Unmut gerät ein anderes Thema völlig in den Hintergrund: Vor einem halben Jahr führte WhatsApp erstmals erweiterte Privatsphäre-Optionen ein, damit der Schreibende optional seinen Online-Status vor anderen Kontakten verbergen kann. Nur funktonierten die Privatsphäre-Einstellungen bis anhin fehlerhaft. Ein italienischer Student entdeckte im September, dass schon nur durch Hinzufügen eines Telefonkontakts jederzeit der Onlinestatus eines anderen Users eingesehen werden kann.

Was sich ändert

WhatsApp hat soeben die FAQ aktualisiert, in der unter anderem der Info-Button erwähnt wird. Wer neuerdings auf eine gesendete Nachricht tippt und sie gedrückt hält, sieht über den Info-Button, wann genau Nachricht zugestellt und aufgerufen wird. Ein einfacher grauer Haken bedeutet nach wie vor, dass eine Nachricht erfolgreich versendet wurde. Ein doppelter grauer Haken zeigt, dass sie übermittelt wurde.

Tags: Whatsapp

    Kommentare

    • POGO 1104 06.11.2014, 13.23 Uhr

      @Simon Gröflin Die Nachricht wurde empfangen und gelesenGenaugenommen ist diese Aussage eigentlich falsch! die 2 blauen Häklein bedeuten nur, dass die Nachricht auf dem Bildschirm eingeblendet/angezeigt wurde - das muss nicht unbedingt "gelesen" bedeuten.... Gruess, POGO 1104

    • Schreiberling 06.11.2014, 15.28 Uhr

      Eigentlich ist es wie früher - als man sich eine Bestätigungs - SMS zusenden liess. Und wer mir dir Freundschaft kündigen will, bloss weil ich die Nachricht gelesen, aber nicht unmittelbar geantwortet habe, der verdient die Freundschaft gar nicht.

    • Ironfredy 06.11.2014, 20.08 Uhr

      ich finds praktisch

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.