Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Die Schweiz und die Informationssicherheit

Die Forschungsstelle für Sicherheitspolitik der ETH Zürich hat die erste schweizweite Studie zur Informationssicherheit in Unternehmen durchgeführt.

von Alina Huber 09.11.2006 (Letztes Update: 09.11.2006)

An der schweizweiten Studie zum Thema Sicherheit der Informations- und Kommunikationsstruktur haben sich 562 Unternehmen aus allen Branchen beteiligt. Geleitet wurde die Studie von MELANI, der Melde- und Analysestelle zur Informationssicherung. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass 72 Prozent der Firmen im Jahr 2005 einen Vorfall erlebt haben, der die Informationssicherheit betraf. Neben Hardware-Diebstahl sind auch Computerschädlinge weit verbreitet. Grosse e-Commerce-Unternehmen kämpfen zudem mit gezielten Angriffen.

Fast alle Firmen schützen sich mit technischen Massnahmen wie Antiviren-Programmen und Firewall. Allerdings stehen den meisten Konzernen nur begrenzte finanzielle und personelle Mittel für die Informationssicherheit zur Verfügung. So ist nur bei 32 Prozent der befragten Unternehmen ein ausgebildeter Informatiker für die Informationssicherheit verantwortlich.

Die genauen Studienergebnisse stehen auf der Webseite von MELANI zum Download bereit [1].


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.