Firmenlink

 

Digitec warnt vor Trojaner-Mails

Digitec warnt auf diversen Kanälen vor gefälschten Mails, die vermeintlich von ihnen stammen. Die Mails haben einen als Word-Dokument getarnten Trojaner im Anhang.

von Patrick Hediger 28.06.2016

Digitec schreibt auf diversen Social Media-Kanälen und ihrer Homepage die folgende Warnung aus:

Seit heute Morgen werden Spam-E-Mails mit der Absenderadresse digitec@digitec.ch verschickt. Diese E-Mails enthalten einen Trojaner-Anhang und stammen nicht von Digitec.

So erkennen Sie die Spam-E-Mails:

  • Absenderadresse: digitec@digitec.ch
  • Betreff: Digitec Shopping Nr. 1234567 (zufällige siebenstellige Zahl)
  • Anhang: Infiziertes Word-Dokument

Digitec rät, die E-Mails mit diesem Absender und Betreff zu löschen. 

Öffnen sie weder das E-Mail noch das Word-Dokument im Anhang.  

Nutzer auf Twitter haben Digitec darauf aufmerksam gemacht: 

Tags: Digitec

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.