Firmenlink

 

Facebook gibt Sicherheitstipps

Derzeit gibt Facebook seinen Mitgliedern Tipps, wie sie sich möglichst sicher im sozialen Netzwerk bewegen.

von Hannes Weber 15.06.2012

Mit dem Hinweis «Behalte die Kontrolle über dein Konto, indem du diese einfachen Sicherheitstipps befolgst», macht Facebook derzeit alle Mitglieder des sozialen Netzwerks auf eine eigens eingerichtete Seite zum Thema Sicherheit aufmerksam. Dort propagiert Facebook drei wichtige Grundregeln: Erstens soll man sich vor verdächtigen Links in Acht nehmen, die von Betrügern stammen könnten. Facebooks Rat: «Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch.»

Facebook erteilt Ratschläge zum Thema Sicherheit Facebook erteilt Ratschläge zum Thema Sicherheit Zoom Zweitens wird dem Nutzer geraten, ein einmaliges Passwort zu verwenden, das man nicht auch noch für andere Dienste einsetzt. Und drittens ruft Facebook dazu auf, seine Handy-Nr. zu hinterlegen – dies für den Fall, dass man sein Passwort vergessen sollte. Via SMS kann man sich dann ein neues Passwort schicken lassen. Unter dem Link «Tipps für Fortgeschrittene» gibt Facebook zudem noch weitere Informationen und Hilfestellungen zum Thema Sicherheit zum Besten.

Betrugsversuche in Form von Spam-Nachrichten, die Links zu infizierten Webseiten oder Phishing-Versuche beinhalten, sind ein grosses Problem auf Facebook. Immer mehr Cyberkriminelle wenden sich von klassischem E-Mail-Spam ab und gehen stattdessen in sozialen Netzwerken auf die Jagd nach potenziellen Opfern.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.