Facebook: Nachrichten von Freunden könnten Phishing sein

Derzeit kursieren auf dem sozialen Netzwerk Nachrichten mit YouTube-Links. Diese stammen vermeintlich von Freunden.

von Claudia Maag 12.06.2018

Wenn Sie über den Facebook-Messenger Nachrichten mit einem YouTube-Link erhalten, öffnen Sie diesen besser nicht. Selbst wenn die Nachrichten scheinbar von Freunden gesendet werden. Dahinter könnte ein Phishing-Versuch stecken, berichtet Heise Online.

Die Betroffenen erhalten über den Messenger eine Nachricht mit Emojis, allenfalls mit einem kurzen Text sowie ihrem Vornamen. Dazu kommt ein Link mit Vorschaubild. Es sieht so aus, als wäre der Absender ein Facebook-Freund. Wer auf den Link klickt, wird laut Heise Online nicht zu YouTube weitergeleitet, sondern landet auf einer gefälschten Login-Seite für Facebook.

Wer auf den YouTube-Link klickt, landet auf einem gefälschten Facebook-Login Wer auf den YouTube-Link klickt, landet auf einem gefälschten Facebook-Login Zoom© mimikama.at

Der User wird aufgefordert, sein Passwort einzugeben. Anscheinend nutzen die Phisher dieses Passwort aus, um ihre Nachricht via Kontaktliste des Opfers zu verschicken.

Wer eine solche Nachricht erhält, sollte sie ignorieren. Falls Sie bereits auf einen Link geklickt haben, sollten Sie umgehend Ihr Passwort ändern. Beachten Sie die Sicherheitsmeldungen der Melde- und Analysestelle Informationssicherung Melani.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.