Firmenlink

 

Filmindustrie will das Brennen von Blu-ray und HD-DVD erlauben

Das Kopieren von Filmen in den neuen Formaten Blu-ray und HD-DVD soll gemäss dem AACS LA, einem Verband der internationalen Filmindustrie, in eingeschränkten Mass legal werden.

von Reto Vogt 25.05.2007 (Letztes Update: 25.05.2007)
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Der heutige Kopierschutz sei viel zu restriktiv und führe bei den Käufern zu Verärgerung, so Michael Ayers, Sprecher des Verbands [1]. Es sei eine neue Lizenzvereinbarung nötig, die mindestens zwei Sicherheitskopien pro gekaufter Scheibe erlaube. Ein mögliches Modell sei, dass künftig jeder Hersteller mit verschiedenen Lizenzmodellen selbst entscheide, wie viele Kopien er gestatte. Um die Einhaltung der Lizenzbedinungen zu überprüfen, ist der Einsatz von Microsofts DRM-System geplant [2]. Gemäss Ayers müssten die Filmvertreiber jedoch die möglichen illegalen Kopien in ihre Preise einkalkulieren.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.