Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Firefox: Tab-Übersicht offenbart heikle Details

Seit dem jüngsten Firefox-Release zeigt der Browser beim Öffnen eines neuen Tabs die meistbesuchten Webseiten an. Das Problem: Die Miniatur-Vorschaubilder zeigen unter Umständen heikle Informationen, auch von sicheren HTTPS-Sessions.

von Hannes Weber 26.06.2012

Die neue Tab-Startseite, die Mozilla mit Firefox 13 eingeführt hat, ist eigentlich eine praktische Sache. Öffnet man einen neuen, leeren Tab, werden die meistbesuchten Webseiten in einem Raster angezeigt und sind so nur einen Klick entfernt. Wie The Register berichtet haben aber einige Nutzer aufgrund der neuen Funktion Bedenken bezüglich des Datenschutzes geäussert. Denn Firefox zeigt jeweils ein Miniaturbild der jeweiligen Webseiten an, das direkt aus dem Browserverlauf stammt. Sprich: Das Bild zeigt eine Momentaufnahme vom letzten Besuch der Webseite.

Die Tab-Startseite im Firefox 13 kann so einiges offenbaren Die Tab-Startseite im Firefox 13 kann so einiges offenbaren Zoom Dies ist insbesondere dann ein Problem, wenn man auf einer vermeintlich sicheren Webseite zugegen war, z.B. auf einer E-Banking-Seite oder im persönlichen Webmail. Da kann es nämlich passieren, dass die Miniaturvorschau einen Screenshot vom persönlichen Kontostand oder von der Mailinbox anzeigt. Und da die Miniaturbilder eben gar nicht so mini sind, lässt sich unter Umständen das eine oder andere darauf erkennen.

Mozilla gelobt Besserung

Gegenüber The Register soll Mozilla eingestanden haben, dass es ein Problem mit dem Datenschutz gibt. Die Firefox-Entwickler haben versprochen, in einer zukünftigen Version einen Fix auszuliefern. Bis es soweit ist, gibt es einige Möglichkeiten, das Problem zu umgehen. Eine davon ist, die neue Tab-Startseite einfach zu deaktivieren. Dazu klickt man auf der Tab-Übersichtsseite auf das Rastersymbol rechts oben. Um die Vorschaubilder von der letzten Session zu löschen, reicht es zudem aus, den Browserverlauf zu leeren. Und zu guter Letzt: Wer komplett verhindern will, dass beim Surfen Vorschaubilder oder sonstige Spuren hinterlassen werden, surft einfach im privaten Modus.


    Kommentare

    • Kovu 26.06.2012, 17.39 Uhr

      Ich sehe den Nutzen dieser Funktion ohnehin nicht ein. Sieht einfach nett aus, mehr ist aber nicht dran. Wenn ich eine heiss geliebte Website besuchen will, mache ich das ohnehin über sauber organisierte Bookmarks... dann komm ich auch definitiv dort hin, wo ich will, und nicht einfach wo Firefox denkt, dass ich hin will.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.