Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

 

Google und Facebook gegen Werbegauner

Grosse Internetfirmen wie Google, Facebook und Twitter kämpfen unter dem Label der neu gegründeten Ads Integrity Alliance gegen betrügerische Werbeanzeigen im Web.

von Hannes Weber 14.06.2012

Werbeanzeigen, die Malware verbreiten oder für gefälschte Produkte werben, sind im Web ein grosses Problem. Google hat alleine im Jahr 2011 über 130 Millionen Anzeigen deaktiviert und ist gegen 800'000 Werber vorgegangen, die mit ihren Anzeigen die Richtlinien verletzten.

StopBadware führt die Ads Integrity Alliance an StopBadware führt die Ads Integrity Alliance an Zoom Jetzt verbünden sich grosse Internetfirmen wie Google, Facebook, AOL und Twitter gegen die Werbegauner: Unter der Führung der Organisation StopBadware wurde die neue Ads Integrity Alliance gegründet. StopBadware fördert seit 2006 den Informationsaustausch zwischen verschiedenen Anbietern im Kampf gegen Malware im Web. Die neu gegründete Allianz hat dasselbe Ziel, richtet sich aber ausschliesslich gegen Werbebetrüger.

Wie Google schreibt, ist es unmöglich, alleine gegen Betrüger vorzugehen. Verbannt man einen betrügerischen Werbeanbieter von seiner Webseite, wird er sich einfach ein neues Opfer suchen. Der beste Weg sei deshalb, sich zusammenzuschliessen, weshalb man der Allianz beigetreten sei.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.