Firmenlink

 

Gratis-Tool und Warnhinweis zum Windows-XP-Ende

Microsoft will mit einem letzten Warn-Pop-up bestehende XP-Kunden zum Umstieg animieren. Gleichzeitig wird ein Gratis-Umzugs-Programm angekündigt.

von Simon Gröflin 04.03.2014
So wird das Umzugs-Tool aussehen So wird das Umzugs-Tool aussehen Zoom Das Ableben von Windows XP will Microsoft mit einem Pop-up signalisieren, vielleicht, um wechselunwillige Windows-Nutzer auf den Umzug einzustimmen. Dafür hat Microsoft inzwischen ein Umzugs-Tool angekündigt. Das Programm «PCmover Express» für Windows XP soll bestehende XP-Nutzer dabei unterstützen, wichtige Dateien wie Nutzerprofile, Outlook-Mails, XP-Einstellungen und Eigene Dateien, auf einen externen Datenträger zu übertragen. Danach führt der Assistent den Anwender mit seinen Daten zum neuen Betriebssystem, um diese in Windows 7 oder Windows 8 wieder richtig aufzuspielen. Erscheinen wird das von Laplink entwickelte Umzugs-Tool «PCmover Express» noch diese Woche unter der URL Windowsxp.com

Ein letztes Pop-up zum XP-Ende

Parallel dazu animiert Microsoft Windows-XP-Nutzer ab dem 8. März mit einem Pop-up zum Umstieg. Microsoft will mit dem Infofenster nochmals verdeutlichen, dass ab dem 8. April der Support für Windows XP ausläuft. Ab diesem Datum werden (voraussichtlich) keine weiteren Sicherheits-Patches mehr veröffentlicht.

Ein Pop-up zur Umstiegs-Animation? Immerhin ist es per Häkchen ausschaltbar Ein Pop-up zur Umstiegs-Animation? Immerhin ist es per Häkchen ausschaltbar Zoom

Anfangs Februar wurde bekannt, dass es von Microsoft definitiv keine Möglichkeit geben wird, unter Beibehaltung aller Einstellungen, ein Direkt-Upgrade von Windows XP auf Windows 8 durchzuführen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.