Firmenlink

 

Update-Problem beim Internet Explorer

Schon wieder ein Patch-Problem von Microsoft. Der Browser reagiert seit dem letzten Update bei einigen Anwendern träge oder gar nicht mehr.

von Simon Gröflin 21.08.2014

Schon die zweite Microsoft-Panne diesen Monat. Jetzt hats auch den Internet Explorer erwischt. Gerade eben musste Microsoft vier Windows-Patches vom Update-Server entfernen. Grund: Bei einigen Anwendern verursachte der Patchday verstellte Schriften oder beförderte deren PCs gleich in die Bluescreen-Hölle. PCtipp berichtete. 

Das aktuelle Problem: Der im Sammelpack enthaltene Update-Patch für die IE-Versionen 7 bis 11 kann laut Microsoft Probleme bei der Browser-Stabilität hervorrufen. So kann es sein, dass der Browser auf einmal viel langsamer reagiert als zuvor oder gar nicht mehr ansprechbar ist.

Hotfix

Microsoft hat inzwischen auf das Problem reagiert und stellt für alle Windows-Betriebssysteme einen Hotfix zum Download bereit. Den Hotfix kann man manuell von der Microsoft-Seite herunterladen und danach auf dem Rechner ausführen, gegebenenfalls mittels Rechtsklick und Administratorrechten. Danach sollte der PC neu gestartet werden.

Die letzten Patches machen Probleme

Wenn Sie das letzte grosse Sammel-Update mit der Nummer KB2982791 schon ausgeführt haben und systemweit noch keine Probleme aufgetreten sind, sollten Sie dieses Update trotzdem wieder entfernen. Hilfestellung dazu finden Sie in diesem Kummerkasten unter dem Abschnitt «Update entfernen».


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.