WhatsApp: Abo-Fallen hinter Emoji-Paket getarnt

Grössere, süssere Emojis, mit Herzen und Kussmündern – doch dahinter verstecken sich Abo-Fallen und Malware.

von Florian Bodoky 19.01.2017
Dahinter verstecken sich Abofallen Dahinter verstecken sich Abofallen Zoom Sie sind nicht totzukriegen: WhatsApp-Kettenbriefe. Aktuell klagen Nutzer im Deutschsprachigen Raum über eine Nachricht mit dem Text «So süss», gefolgt von Emoticons. Nur, dass diese nichts anderes als JPEG-Dateien sind. Ebenfalls im Kettenrief findet sich ein Link mit einer verschleierten URL. Der Absender verspricht weitere Emojis dieser Art, wenn man auf den Link klickt. Die Nachricht müsse dazu lediglich mit 10 weiteren Kontakten geteilt werden. 

Nicht auf diesen Link klicken Nicht auf diesen Link klicken Zoom© Mimikama

Gemäss Mimikama wird man aber nicht mit Emojis belohnt, sondern von dubiosen Gewinnspielen, Werbebannern, Abofallen und sogar Ransomware empfangen – je nachdem, auf welchen Link man klickt, wenn man erst mal auf der ersten Seite gelandet ist. 

PCtipp empfiehlt, die Nachricht umgehend zu löschen und den Absender auf die Gefahr aufmerksam zu machen


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.