Firmenlink

 

Alles neu bei Evernote 4.0

Die Notiz-App Evernote für Android hat ein grosses Update erhalten. Die App wurde von Grund auf überarbeitet und für Android 4 optimiert.

von Hannes Weber 18.05.2012

Der Versionssprung auf 4.0 stellt für die Android-App von Evernote einen gewaltigen Satz dar. Die Notizanwendung wurde nämlich komplett überarbeitet. Die Entwickler haben gemäss eigener Aussage die Veröffentlichung von Android 4 (Ice Cream Sandwich) zum Anlass genommen, ihre Anwendung für das Google-Betriebssystem gehörig aufzupolieren.

Der neue Homescreen der Evernote-App für Android Der neue Homescreen der Evernote-App für Android Zoom Von Grund auf neu präsentiert sich etwa der Homescreen. Der verfügt nun über vier prominente, grosse Buttons, die direkt zum Erstellen einer neuen Notiz, eines Schnappschusses, einer Audioaufnahme oder eines Attachments führen. Praktisch: Der Homescreen lässt sich jederzeit durch ein seitliches Wischen nach rechts aufrufen, egal wo man gerade ist.

Überarbeitet wurde auch die Notiz- und die Notizbuchliste, die jetzt auch Notizbücher von anderen anzeigt. Ebenfalls neu: eine überarbeitete, kontextsensitive Aktionsleiste am unteren Bildrand, ein verbesserter Lesemodus und die Möglichkeit, Notizen mit Geotags zu versehen. Dazu kommen zahlreiche weitere, kleinere Verbesserungen.

Evernote 4.0 ist kostenlos im Google Play Store erhältlich, Voraussetzung ist mindestens Android-Version 1.6.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.